Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Bäume vor dem Neubau gepflanzt

Sprengel Museum Bäume vor dem Neubau gepflanzt

Fassadenverschönerung: Vor dem Neubau des Sprengel Museums mit seiner umstrittenen schwarzen Fassade wurden am Dienstag fünf Linden gepflanzt.

Voriger Artikel
Mandarinen dürfen bei der Lesung nicht fehlen
Nächster Artikel
Und wer macht jetzt die „Patte“ weg?

Arbeiter pflanzen Linden vor dem Neubau.

Quelle: Ronald Meyer-Arlt

Hannover. Die dunkle Fassade des Neubaus des Sprengel Museums wird lebendiger. Am Dienstag haben Mitarbeiter einer Gartenbaufirma fünf Linden vor den Neubau gepflanzt. Wie Bäume die Fassade beleben können, zeigt das Schattenspiel der Bäume vom Maschseeufer auf der Fassade.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Briefwechsel zwischen Hannovers Grundschulen und der Queen

Queen Elizabeth ist eine treue Seele. Seit Jahren schon schreibt die britische Monarchin brav Antwortkarten an hannoversche Schulklassen, die ihr zum Geburtstag gratulieren. Oder: Lässt schreiben. Aber immerhin.