Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Das war der Obama-Besuch am Montag

Bye bye Mr. President! Das war der Obama-Besuch am Montag

Der Staatsbesuch von Barack Obama in Hannover ist beendet: Der US-Präsident ist nach dem Treffen mit den anderen Staatschefs in Herrenhausen zum Flughafen gefahren und in die Air Force One gestiegen und auf dem Weg zurück in die USA.  Hier alle Ereignisse des Tages zum Nachlesen im HAZ-Liveticker.

Voriger Artikel
„Das ist keine One-Man-Show“
Nächster Artikel
Das müssen Sie zum Verdi-Warnstreik wissen

Obama sagt Tschüss: Der US-Präsident hat Hannover am Nachmittag wieder verlassen.

Quelle: dpa

Großbritanniens Premier David Cameron, Frankreichs Staatspräsident Francois Hollande, Italiens Matteo Renzi, Barack Obama und Angela Merkel treffen sich zu Gesprächen in Herrenhausen.

Zur Bildergalerie

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Kampf gegen den IS
Foto: US-Präsident Barack Obama will bis zu 250 zusätzliche Soldaten nach Syrien schicken.

Der US-Präsident verlangt von Europa und der Nato mehr Einsatz für Frieden in Syrien und dem Irak. Er selbst schickt bis zu 250 zusätzliche Soldaten nach Syrien. Dort ist die Waffenruhe brüchig.

mehr
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Von Singapur nach Hannover: Journalistin Sophie Mühlmann

Sophie Mühlmann hat 13 Jahre lang als Asienkorrespondentin in Singapur verbracht. Von dort aus bereiste und beschrieb sie die riesige Region zwischen Afghanistan, Ozeanien und Nordkorea. Zuvor war sie für den ARD-Hörfunk mehrmals als Korrespondentenvertretung und „Feuerwehr-Reporterin“ in China im Einsatz. Seit dem vergangenen Sommer ist sie nun Neu-Hannoveranerin.