Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Lore Henkel ist im Alter von 102 Jahren gestorben

Nachruf Lore Henkel ist im Alter von 102 Jahren gestorben

Bis vor Kurzem konnte man sie bei Veranstaltungen treffen, am 2. Mai aber ist Eleonore Henkel im Alter von 102 Jahren in einem Seniorenheim gestorben. Die umtriebige Frau war in zahlreichen Einrichtungen und Ämtern tätig.

Voriger Artikel
Der Traum vom großen Musical-Auftritt
Nächster Artikel
Wie das Stadtarchiv um seine Akten kämpft

Ein Leben voller Aktivität: Lore Henkel.

Quelle: privat

Hannover. Unter anderem gründete Lore Henkel 1957 die Verbraucherzentrale Niedersachsen mit und hatte zehn Jahre lang den Vorsitz inne. Sie war Mitbegründerin der Werbegemeinschaft Einkaufstadt Hannover, Vorgängerin der heutigen City-Gemeinschaft, Vorstandsmitglied im Deutschen Hausfrauenbund und Mitgründerin des Freundeskreises Zentral- und Ostafrika, aus dem die Städtepartnerschaft von Hannover und Blantyre hervorging. Als SPD-Ratsfrau (1951 bis 1972) engagierte sie sich zudem schon früh für den Umweltschutz.

Hannover ehrte Eleonore Henkel, die meist nur Lore gerufen wurde, unter anderem mit der Stadtplakette und dem Ehrenring des Rates. Oberbürgermeister Stefan Schostok sagt: „Hannover hat ihr viel zu verdanken.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Anfang Juli heiratete Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva. Auf unserer Themenseite finden Sie Bilder, Videos und Berichte zur Promi-Hochzeit des Jahres in Hannover.

Liebesschlösser am Maschsee

Die Liebesschlösser am Maschsee.