Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 17 ° Gewitter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Nur eine Zahl fehlt zum Jackpot

Lottospieler aus Hannover Nur eine Zahl fehlt zum Jackpot

Ein unbekannter Lottospieler aus der Region Hannover kann einen Gewinn von mehr als 300 000 Euro verbuchen. Am Jackpot ist er nur knapp gescheitert. Der klettert bei der nächsten Ausspielung auf 14 Millionen Euro.

Voriger Artikel
Schlafender wird in Stadtbahn ausgeraubt
Nächster Artikel
Das war der Morgen in Hannover am 5. Februar

300 000 Euro Gewinn hat ein Lottospieler aus Hannover verbucht.

Quelle: dpa (Archiv)

Hannover. Ein unbekannter Lottospieler aus der Region Hannover hat mit sechs Richtigen einen Gewinn von mehr als 300 000 Euro gemacht. Wie ein Sprecher von Lotto Niedersachsen gestern mitteilte, hatte der Glückspilz für die Mittwochsziehung am 3. Februar einen komplett ausgefüllten Lottoschein abgegeben. Für den über 10 Millionen Euro schweren Jackpot fehlte ihm nur die richtige Superzahl. Da auch kein anderer Tipper bei dieser Ausspielung neben den sechs richtigen Zahlen die richtige Superzahl hatte, klettert der Jackpot für die Ausspielung am kommenden Sonnabend auf rund 14 Millionen Euro.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Am 8. und 9. Juli wird Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva heiraten. Nicht auf der Marienburg in Pattensen, wo sein Vater 1981 geheiratet hat, sondern in der Marktkirche. Kenner gehen davon aus, dass sie voll sein wird mit Ehrengästen. Etliche gekrönte Häupter aus Europas Hochadel werden erwartet. Auf unserer Themenseite halten wir Sie stets auf dem Laufenden.

Drei Chefredakteure zu Gast im Literarischen Salon

Im Literarischen Salon waren Hendrik Brandt (Chefredakteur der HAZ), Klaus Brinkbäumer (Chefredakteur DER SPIEGEL, Hamburg) und Giovanni di Lorenzo (Chefredakteur DIE ZEIT, Hamburg) zu Gast.