Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Schornsteinfeger für die "drei warmen Brüder"
Hannover Aus der Stadt Schornsteinfeger für die "drei warmen Brüder"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:20 25.06.2015
Arbeiten in luftiger Höhe: Enercity-Techniker kontrollieren die Schornsteine des Kraftwerks Linden. Quelle: Schaarschmidt
Anzeige
Hannover

Der Job für die Männer von Enercity ist einer, bei dem man schwindelfrei sein sollte. In luftiger Höhe kontrollieren die Männer die Schlote des Kraftwerks – fotografiert von Tim Schaarschmidt vom höchsten Punkt des Ihmezentrums aus. Und weil er schon mal da oben war und die Sicht ziemlich gut, hat er gleich ein paar Luftbilder von Linden mitgebracht. Wobei der Blick auch bis zum Maschsee oder nach Stöcken reichte.

Zur Galerie
Bei Wartungsarbeiten von Enercity hatte HAZ-Fotograf Tim Schaarschmidt die Gelegenheit, vom Ihmzentrum aus Luftbilder von der Umgebung zu machen.

sbü

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach einem Unfall auf dem Südschnellweg in Fahrtrichtung Sehnde mussten Autofahrer am Dienstagmorgen lange Wartezeiten in Kauf nehmen. Der Verkehr staute sich bis hinter den Landwehrkreisel zurück. Mittlerweile haben Autofahrer wieder freie Fahrt.

25.06.2015

Hannovers einzigem selbstverwalteten Studentenwohnheim droht perspektivisch das Aus. Hohe Erbpacht- und Darlehenszinsen sowie immense Instandhaltungskosten für das mehr als 100 Jahre alte, denkmalgeschützte Gebäude machen es dem Betreiberverein schwer. „Das frisst uns auf“.

Saskia Döhner 28.06.2015

Die Nachrichten aus Hannover und Niedersachsen auf einen Blick: Mit „HAZ live“ lesen Sie jeden Tag ab 6 Uhr alles Wichtige im Newsticker. Heute: Hannover 96 stellt die Trikots für die neue Saison vor, die Müllabführ verzögert sich und im Zoo starten 500 Läufer zum ersten Zoo-Run.

25.06.2015
Anzeige