Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Mediziner sind Magenkrebsauslöser auf der Spur

Medizinische Hochschule Mediziner sind Magenkrebsauslöser auf der Spur

Wissenschaftler der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) sind dem Auslöser von Magenkrebs auf der Spur. Dabei handelt es sich um ein Bakterium mit dem wissenschaftlichen Namen Helicobacter pylori.

Voriger Artikel
HAZ live: Das war der Morgen in Hannover
Nächster Artikel
So hätte das zweite Ihme-Zentrum aussehen sollen

An der MHH sind Mediziner dem Magenkrebsauslöser auf der Spur.

Quelle: Dröse

Hannover. Das Bakterium, mit dem 40 Prozent der Deutschen chronisch infiziert sind, kann sich genau an den Menschen anpassen – wie kein anderes Bakterium variiert es dazu im Laufe der Infektion seine Gene. Helicobacter pylori kann unter anderem Magengeschwüre verursachen und ist für den größten Teil der Magenkrebserkrankungen verantwortlich.

Die MHH-Mediziner haben jetzt in Zusammenarbeit mit dem Statistikexperten Xavier Didelot vom Imperial College in London den Grund für diese große Variabilität herausgefunden: Die große Individualität kommt dadurch zustande, dass die Bakterien Genschnipsel unterschiedlicher Länge aufnehmen können. Der Leiter des MHH-Instituts für Medizinische Mikrobiologie und Krankenhaushygiene, Prof. Sebastian Suerbaum, möchte mit seinem Team nun den zugrundeliegenden molekularen Mechanismen auf die Spur kommen. Einen Mechanismus konnte er bereits klären: Helicobacter pylori besitzt viele sogenannte Restriktionsenzyme, die eindringendes fremdes Erbgut zerschneiden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Mann bei Messerstecherei in Vahrenwald schwer verletzt

Am Dienstagabend ist ein Mann in Vahrenwald im Zuge eines Streits niedergestochen und schwer verletzt worden.