Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Mädchen alarmieren die Feuerwehr
Hannover Aus der Stadt Mädchen alarmieren die Feuerwehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:30 23.04.2017
Quelle: Elsner
Anzeige
Vahrenheide

Am Sonnabendnachmittag ist auf dem Balkon einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in Vahrenheide ein Feuer ausgebrochen. Zwei Mädchen im Alter von neun und zehn Jahren bemerkten den Brand und alarmierten die Feuerwehr. Als die Rettungskräfte an dem Brandort ankamen, hatten sich die Flammen bereits in die Wohnung ausgedehnt und drohten auf das darüberliegende Geschoß überzugreifen.

Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. Verletzt wurde niemand, etwa 50 Anwohner hatten sich selbstständig in Sicherheit gebracht, in der betroffenen Wohnung war zum Brandzeitpunkt niemand. Die Wohnung ist durch die Flammen sowie Rauch und Hitzeeinwirkung zerstört worden und derzeit unbewohnbar. Die Polizei gibt den Schaden mit 50.000 Euro an. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Die Feuerwehr lobte am Sonnabend die beiden Mädchen im Alter von neun und zehn Jahren, die den Brand gemeldet hatten. Sie hätten vorbildlich reagiert, hieß es in einer Mitteilung der Feuerwehr.

naw

Etwa 220 Menschen haben am Sonnabend in der City gegen die Politik von Recep Erdorgan und für die Freilassung aller politischen Gefangenen in der Türkei demonstriert. Laut Polizei verlief der dreistündige Protestzug friedlich.

23.04.2017

Temperaturen im knapp zweistelligen Bereich, Wind und Wolken. Der Frühling scheint sich bis auf Weiteres aus Niedersachsen verabschiedet zu haben. Die Vorhersage des Deutschen Wetterdienstes (DWD) verheißt keine wirkliche Besserung.

22.04.2017

Zwei Menschen soll Mullham D. in der vergangenen Woche in Hannover erstochen haben. Die Taten bewegen die Menschen, sie sind das Gesprächsthema in der Stadt – und auch im Internet. Selten haben so viele Menschen über einen HAZ-Artikel diskutiert.

22.04.2017
Anzeige