Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Mahnwache für Chico am Sonntag in Hannover
Hannover Aus der Stadt Mahnwache für Chico am Sonntag in Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:54 17.04.2018
Auf Facebook wird zu einer Mahnwache für den toten Chico am kommenden Sonntag aufgerufen. Quelle: Facebook
Anzeige
Hannover

 Nach dem Tod von Staffordshire-Terrier Chico wird zu einer Mahnwache am Sonntag vor dem Veterinäramt in Hannover aufgerufen. Von 15 bis 17 Uhr soll in der Leinstraße gegen das Einschläfern des Hundes protestiert werden. „Ihr dürft Kerzen und Plakate mitbringen“, heißt es in dem Aufruf. Nach Angaben der Polizei werde derzeit mit 80 bis 100 Teilnehmern gerechnet.

Bereits eine Woche nach der tödlichen Beißattacke, bei der Chicos 27-jähriger Besitzer und dessen 52-jährige Mutter ums Leben kamen, protestierten rund 80 Tierrechtsaktivisten vor dem Veterinäramt. Sie wollten die Stadt auffordern, den Hund doch nicht einschläfern zu lassen. Die Stadt setzte ihr Vorhaben daraufhin aus, allerdings wurde Chico letztlich doch getötet. Am Montag wurde er eingeschläfert, weil laut Stadt seine Verletzungen im Maul zu schwerwiegend und die Aggressivität Probleme in der weiteren Haltung bedeutet hätten.

Laut Polizei kursieren derzeit mehrere Plakate, Aufrufe und ähnliche Beiträge in den sozialen Netzwerken. Sie würden von den Beamten derzeit analysiert. „Bislang konnte bei keinem Eintrag eine strafrechtliche Relevanz festgestellt werden“, heißt es seitens der Polizei dazu auf Twitter. Vorsorglich befinde man sich dennoch im engen Austausch mit der Staatsanwaltschaft, die die Posts einer rechtlichen Prüfung unterziehe.

Von Peer Hellerling

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Südschnellweg am Seelhorster Kreuz in Hannover ist wieder frei. Seit Januar wurde er saniert. Die Abzweige zum und vom Messeschnellweg bleiben aber noch bis voraussichtlich Freitag zu.

19.04.2018

Kultusminister Grant Hendrik Tonne hat bei einem Besuch in der Diakovere-Altenpflegeschule in Hannover mehr Wertschätzung für Pflegeberufe angemahnt. 

20.04.2018

Nach den jüngsten Beißattacken von Hunden fordert der Tierschutzbund einen bundesweiten Hundeführerschein. In Niedersachsen ist dieser längst Pflicht für alle Hundehalter.

17.04.2018
Anzeige