Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Mann bei Messerstecherei leicht verletzt

Streiterei an der Werderstraße Mann bei Messerstecherei leicht verletzt

Am Sonntagmorgen gegen 06.45 Uhr hat ein 21-Jähriger bei einer Streiterei einem 23-Jährigen mit einem Messer leicht verletzt. Ob sich die Tat in der Straßenbahn nahe der Haltestelle Werderstraße oder direkt am Stopp ereignete, ist bislang unklar.

Voriger Artikel
Hannovers neue Kleider
Nächster Artikel
Koreanerin gewinnt den 7. Modepreis Hannover

Ein 21-Jähriger wurde in einer Straßenbahn nahe der Werderstraße leicht verletzt.

Quelle: Elsner

Hannover . Die beiden Männer stritten sich, nachdem der 23-Jährige eine Frau beleidigt hatte, die mit dem 21-Jährigen unterwegs war. Der 23-Jährige schlug den jungen Mann mit zwei Fausthieben. Daraufhin zückte dieser das Messer. Der 21-Jährige traf den Älteren im Bereich des Bauches.

Am Sonntagmorgen wurde die Polizei zu einer Messerstecherei an der Werderstraße gerufen. Ein 23-Jähriger wurde in der Straßenbahn von einem 21-Jährigen mit einem Messer leicht verletzt.

Zur Bildergalerie

tm/mri

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Beamten-Demo in der City

Niedersachsens Beamte fordern mehr Gehalt und Weihnachtsgeld. Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) hat für deshalb in Hannover zu einem Demonstrationszug zum Finanzministerium aufgerufen.