Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Mann findet geparktes Auto nicht wieder

Hinweise gesucht Mann findet geparktes Auto nicht wieder

Seit rund drei Wochen sucht ein 78 Jahre alter Tourist verzweifelt sein Auto, das er am 3. August in Hannover abgestellt hat. Der Norweger, der offenbar auf dem Weg von Andorra nach Oslo war, wollte an diesem Montag eigentlich nur Zwischenstation in der Landeshauptstadt machen.

Voriger Artikel
Venezianischer Karneval im Berggarten
Nächster Artikel
Hausgeburten
 stehen vor dem Aus

Wer hat einen metallic dunkelblauen Mercedes A 190 mit dem Kennzeichen F 6455 und einer Landesplakette AND für Andorra gesehen?

Quelle: Montage HAZ

Hannover. Dafür parkte er seinen Wagen, notierte sich die Straße und machte sich zu Fuß auf den Weg zur nächsten Bank, um Geld abzuheben. „Das klappte dann zunächst nicht und er musste zu einer anderen Bank“, sagt Gertrud Kreuter, die den Norweger bei der Suche nach seinem Fahrzeug unterstützt. „Irgendwo auf dem Weg muss er den Zettel mit der Adresse verloren haben.“ Der Mann suchte daraufhin rund zehn Stunden vergebens nach dem Auto, bevor er vor dem Freizeitheim Linden auf Kreuter stieß, die ihre Hilfe anbot.

„Seitdem schläft er bei mir auf dem Sofa und macht sich jeden Tag auf die Suche nach dem Wagen“, sagt sie. Einmal sei er nach Oslo zu seinem Sohn geflogen, weil der an einer Herzkrankheit leidende Mann neue Medikamente brauchte. „Wir haben uns auch schon mit der Polizei in Verbindung gesetzt“, sagt Kreuter. „Leider ohne Erfolg.“ Nun hoffen Kreuter und ihr norwegischer Besucher auf aufmerksame Hannoveraner, die den metallic dunkelblauen Mercedes A 190 mit dem Kennzeichen F 6455 und einer Landesplakette AND für Andorra gesehen haben. Sie werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (05 11) 5 18 28 34 zu melden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Nacht der Pferde auf der Pferd & Jagd 2016

Am Freitag zeigten sich 3740 Zuschauer bei der Nacht der Pferde auf der Pferd & Jagd begeistert. Harmonie zwischen Mensch und Pferd, atemberaubende Kunststücke – 150 Pferde und 60 Akteure sorgten für Gänsehautstimmung.