Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Mann zertrümmert mit der Hand Scheibe von Polizeiauto
Hannover Aus der Stadt Mann zertrümmert mit der Hand Scheibe von Polizeiauto
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:37 19.06.2017
Quelle: Elsner
Anzeige
Hannover

Wie ein Sprecher der Bundespolizei am Montag mitteilte, schlug der 25-Jährige am Sonntag ohne ersichtlichen Grund auf den Wagen direkt vor der Wache der Bundespolizei am Hauptbahnhof ein und lief danach davon. Mit Hilfe einer 23-jährigen Zeugin konnten die Beamten den wohnungslosen Randalierer wenig später noch in Tatortnähe festnehmen. Er hatte 3,2 Promille Alkohol im Blut. Der Mann befinde sich in Polizeigewahrsam und solle jetzt in einem beschleunigten Verfahren schnellstmöglich vor Gericht gestellt werden, sagte ein Polizeisprecher.

lni

Das Wichtigste aus Hannover und der Region lesen Sie auch heute wieder in unserem HAZ-Morgenticker. Heute: Am Pferdeturm gibt es eine neue Baustelle, zwei Männer müssen sich für einen Messerangriff verantworten – wnd wir haben wieder die Kulturtipps für Sie.

19.06.2017
Aus der Stadt Zwischen Großburgwedel und Mellendorf - Fünf Personen bei Unfall auf der A7 verletzt

Am Sonntagabend ist es gegen 21.30 Uhr auf der A7 Richtung Hamburg zu einem Unfall mit drei Autos gekommen. Die Autobahn wurde zwischen Großburgwedel und Mellendorf in Richtung Norden zeitweise voll gesperrt. Fünf Personen wurden verletzt.

19.06.2017

Mit vier Meter hohen Mooswänden wollten die Stadtwerke die Luftqualität in der Stadt verbessern – und wohl auch Eigenwerbung betreiben. Doch jetzt steht der sogenannte City-Tree vor dem Aus, bevor er überhaupt eingeführt wurde. 

Andreas Schinkel 21.06.2017
Anzeige