Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Die Bundespolizei hat neuen Präsidenten

Martin Kuhlmann vorgestellt Die Bundespolizei hat neuen Präsidenten

Die Bundespolizeidirektion Hannover hat am Mittwoch ihren neuen Präsidenten begrüßt. Martin Kuhlmann stellte sich als Nachfolger von Thomas Osterroth vor rund 120 geladenen Gästen in der Offiziersheimgesellschaft vor.

Voriger Artikel
250.000 Euro vom Bund für Sanierung der Wasserkunst
Nächster Artikel
HAZ live: Das war der Morgen in Hannover am 23. Juni

Wachablösung: Martin Kuhlmann (l.) folgt auf Thomas Osterroth. 

Quelle: Philipp von Ditfurth

Hannover. Darunter waren auch Landespolizeipräsident Uwe Binias, Landtagsvizepräsident Klaus-Peter Bachmann und Hannovers Polizeipräsident Volker Kluwe. Am 1. Juli hat der 57-jährige Kuhlmann seinen ersten Arbeitstag als Präsident.

Kuhlmann hatte seine Karriere zunächst bei der Bundeswehr begonnen, nach zwei Jahren schied er 1979 als Hauptmann der Reserve aus der Luftwaffe aus. Er studierte Jura in Göttingen, Freiburg und Tübingen und promovierte 1988. Zwei Jahre später wurde er Mitarbeiter im Bundesinnenministerium. Später leitete er unter anderem das Bundesgrenzschutzamt in München und war Stabsbereichsleiter Einsatz des Bundespolizeipräsidiums Süd und der Bundespolizeidirektion München. In der bayerischen Direktion war Kuhlmann zuletzt zwei Jahre Vizepräsident.

Sein Vorgänger Thomas Osterroth, der feierlich in den Ruhestand verabschiedet wurde, stand der Behörde seit 2008 vor. Bei der Bundespolizeidirektion Hannover arbeiten derzeit 2361 Mitarbeiter, davon sind 2039 Polizeibeamte. Sie sind unter anderem für die Sicherheit an Niedersachsens, Bremens und Hamburgs Bahnhöfen und Flughäfen zuständig.

von Isabel Christian

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Die Mega 90er-Party in der TUI-Arena

Fun Factory, Captain Hollywood Projekt oder Culture Beat: Bei der Mega 90er-Party haben die Musikgrößen der Neunziger in der TUI-Arena die gute alte Zeit wieder aufleben lassen. Und das Publikum feierte ungenierte zu den Beats seiner Jugend.