Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Maschmeyer und der NDR einigen sich

Streit um Fernsehsendungen Maschmeyer und der NDR einigen sich

Der Finanzunternehmer Carsten Maschmeyer und der Norddeutsche Rundfunk (NDR) haben ihre juristischen Auseinandersetzungen rund um die Fernsehsendungen „Der Drückerkönig und die Politik“ sowie „Abzocker Masch­meyer“ beigelegt.

Voriger Artikel
Firma Qmilch aus Hannover räumt bedeutenden Preis ab
Nächster Artikel
Hannovers Grüne fordern Geld für Ganztagsschule

Finanzunternehmer Carsten Maschmeyer.

Quelle: dpa

Hannover. „Sämtliche Rechtsstreitigkeiten werden nicht weiter verfolgt“, teilte der Sender am Freitag mit, ging allerdings unter Hinweis auf mit Maschmeyer getroffene Vereinbarungen nicht auf inhaltliche Einzelheiten ein.

Im Januar hatte der NDR in einem Beitrag Kleinanleger zu Wort kommen lassen, denen der von Maschmeyer gegründete Finanzdienstleister AWD riskante Anlageprodukte vermittelt haben soll. Außerdem wurden Verbindungen des Unternehmers zu Spitzenpolitikern wie Gerhard Schröder, Christian Wulff oder Walter Riester hinterfragt. Daraufhin hatte Maschmeyer mehrere einstweilige Verfügungen erwirkt und außerdem einen Hamburger Anwalt prüfen lassen, ob mit dem Film gegen Strafgesetze verstoßen worden sei.

Der Evangelische Pressedienst (epd) will erfahren haben, dass der NDR beide Beiträge wieder in sein Internetangebot aufnehmen und bei aktuellen Anlässen auch wieder im Fernsehprogramm wiederholen darf. Bedingung sei allerdings, dass Szenen, in denen das hannoversche Privathaus des Unternehmers im Bild zu sehen ist, aus den Filmen entfernt werden müssten.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
„Der Drückerkönig und die Politik“
Die engen Beziehungen von Carsten Maschmeyer (rechts) zu Politikern wie dem Exbundeskanzler Gerhard Schröder werden immer wieder zum Thema.

Eine Szene aus der ARD-Dokumentation „Der Drückerkönig und die Politik“ über den Finanzunternehmer Carsten Maschmeyer darf zunächst nicht weiter gezeigt werden. Das Berliner Landgericht gab einem Antrag Maschmeyers statt, der ein Verbot der Passage forderte, in der NDR-Reporter Christoph Lütgert den AWD- Gründer um ein Interview bittet.

mehr
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Anfang Juli heiratete Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva. Auf unserer Themenseite finden Sie Bilder, Videos und Berichte zur Promi-Hochzeit des Jahres in Hannover.

Mit Jägern auf der Pirsch

Auf der Pirsch mit Jäger Heinz Pyka.