Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / -1 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Mecklenheidestraße wird zur Einbahnstraße

Straßenbauarbeiten Mecklenheidestraße wird zur Einbahnstraße

Ab Montag wird die Mecklenheidestraße am VW-Werk für zweieinhalb Wochen zur Einbahnstraße. Wegen Straßenbauarbeiten wird die Fahrspur in Richtung Schulenburger Landstraße zwischen Hogrefestraße und Immelmannstraße gesperrt.

Voriger Artikel
So modisch sind die Besucher der Kokkon-Modenschau
Nächster Artikel
Hannover erlebt nassesten Juni seit 44 Jahren

Stöcken. Die Zufahrt zum VW-Werk wird nach Angabe der Stadt durch die Bauarbeiten nicht beeinträchtigt, die Zufahrt zur Hogrefestraße bleibt aus beiden Richtungen frei. Dagegen werden die Stünkelstraße sowie die Straßen Buschriede und Auf der Spannriede zur Sackgasse. In diese Straßen können Autofahrer aus der Mecklenheidestraße für den Zeitraum der Bauarbeiten nicht mehr abbiegen.

Ergeben sich keine Verzögerungen, sollen die Bauarbeiten bis Freitag, 22. Juli, abgeschlossen sein. Der Fahrradverkehr soll nicht von den Bauarbeiten betroffen sein.

pb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Am 8. und 9. Juli wird Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva heiraten. Nicht auf der Marienburg in Pattensen, wo sein Vater 1981 geheiratet hat, sondern in der Marktkirche. Kenner gehen davon aus, dass sie voll sein wird mit Ehrengästen. Etliche gekrönte Häupter aus Europas Hochadel werden erwartet. Auf unserer Themenseite halten wie Sie stets auf dem Laufenden.

Frühlingsfest im Kinderwald

Die Chorkinder des Kinderwalds in Hannover haben gemeinsam mit Liedermacher Unmada Kindel den Frühling begrüßt: Beim großen Fest wurde gesungen und gespielt. Zu Gast waren auch Clown Fidolo, der Falkenhof aus dem Wisentgehege in Springe, die Bienenexperten des Vereins Hannover summt und die Pilzfreunde.