Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Medizinische Hochschule erhält rund eine Milliarde Euro

Kabinettsbeschluss Medizinische Hochschule erhält rund eine Milliarde Euro

Das Land Niedersachsen investiert in die Sanierung der Medizinischen Hochschule Hannover sowie der Universitätskliniken Göttingen. Insgesamt 2,1 Milliarden Euro werden zur Verfügung gestellt. Rund eine Milliarde Euro erhält die allein MHH für Neubauten und Sanierung. 

Quelle: HAZ-Archiv

Hannover. Die Medizinische Hochschule Hannover MHH erhält rund eine Milliarde Euro für den Neubau und die Sanierung wichtiger Bereiche. Das Landeskabinett hat am Mittwoch einen entsprechenden Beschluss auf den Weg gebracht. Im Mai soll der Landtag zustimmen.

Das Kabinett hat 750 Millionen Euro für ein Sondervermögen gebilligt. Davon sind 600 Millionen Euro für die MHH und die Uniklinik Göttingen vorgesehen. 150 Millionen Euro sind für Sanierungen anderer Hochschulen in Niedersachsen vorgesehen.

Jahrzehntelanger Sanierungsstau

Das Sondervermögen für die MHH und die Uniklinik Göttingen soll in den kommenden Jahren nach und nach auf insgesamt 2,1 Milliarden Euro aufgestockt werden.

Die MHH steht jedoch auch für Fehlplanungen in der Kritik. So steht ein für 30 Millionen Euro ein neu gebautes Laborgebäude gebaut wegen Fehlplanung bei der Stromversorgung seit zwei Jahren leer. 

Derzeit wird für die MHH an einem Masterplan gearbeitet. Vorgesehen ist in Hannover der Neubau eines Zentralklinikums mit Bettenhaus, die Notaufnahme, der OP-Bereich sowie das Bettenhaus.

Wissenschaftsministerin Gabriele Heinen-Kljaijic sprach von einem "historischen Schritt", mit der ein jahrzehntelanger Sanierungsstau an den Kliniken beseitigt werde. Es sei einmalig, dass bei einem so frühen Planungsstand schon ein Drittel der Finanzierung gesichert sei. Die Patientenversorgung werde sich deutlich verbessern.

mak/mbb

Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Anfang Juli heiratete Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva. Auf unserer Themenseite finden Sie Bilder, Videos und Berichte zur Promi-Hochzeit des Jahres in Hannover.

Tummelplatz der Lüste 2017 vor der Marktkirche

Der Tummelplatz der Lüste ist wieder da – nach 15 Jahre Pause. Schwule und Lesben feiern jetzt nicht auf dem Opernplatz, sondern vor der Marktkirche. Neben einer Bühne mit Musik und Essständen präsentieren sich Lokalmatadore wie Matthias Heese, der am Marstall exklusive Herrenunterwäsche verkauft.