Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Mehr Krippenplätze in Kommunen
Hannover Aus der Stadt Mehr Krippenplätze in Kommunen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:40 15.07.2011
Von Felix Harbart
Anzeige
Hannover

Bisher war man nur von 30,4 Prozent ausgegangen. Zu den 15 Kommunen zählen vor allem die kleineren der Region sowie Garbsen. Hannover, Langenhagen oder Laatzen sind für ihre Jugendhilfe selbst verantwortlich.

Die Quote ist deshalb entscheidend, weil Eltern ab 2013 einen Rechtsanspruch auf einen Krippenplatz haben. Als Richtwert für die Zahl der dann benötigten Plätze gilt die Marke von 35 Prozent der unter Dreijährigen. „Alle Bürgermeister haben im gemeinsamen Gespräch angekündigt, ihre Anstrengungen beim Ausbau des Betreuungsangebots zu verstärken“, sagte Sozial- und Jugenddezernent Erwin Jordan von der Region Hannover. „Ich bin erfreut, dass sich die Quote so positiv entwickelt und die Kommunen bereit sind, trotz zum Teil nicht ausreichender Fördermittel in die Kindertagesbetreuung zu investieren.“ Jordan wirbt dennoch dafür, dass das Land seine Zuschüsse aufstockt: „Es wäre ein positives Signal, wenn den Städten bei der Erfüllung des Rechtsanspruchs weiterhin unter die Arme gegriffen wird.“

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wie konnte es zum Blackout kommen? Energieexperten suchen noch immer nach der Ursache für den großflächigen Stromausfall in Hannover am Mittwochabend. Unternehmen in der Stadt verzeichnen stundenlange Produktionsausfälle.

14.07.2011

Die Polizei Hannover muss künftig die Überwachungsbereiche ihrer Videokameras kennzeichnen – oder die Geräte abschalten. Ausgenommen sind lediglich die Kameras zur Beobachtung des fließenden Verkehrs. Mit diesem Urteil hat das Verwaltungsgericht Hannover gestern einen vorläufigen Schlussstrich unter den lang schwelenden Streit zwischen Datenschützern und Ordnungshütern in Hannover gesetzt.

15.07.2011

Spendable Kioskverkäufer, Punkbands ohne Strom und Sätze wie aus dem Film: Hannover hat in der Nacht zu Donnerstag wegen des Stromausfalls eine besondere Nacht erlebt. Ein Streifzug durch die verdunkelte Stadt.

15.07.2011
Anzeige