Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Drogenrazzia am Faustgelände
Hannover Aus der Stadt Drogenrazzia am Faustgelände
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:25 24.07.2014
Ab 18 Uhr umstellten Polizisten das Areal an der Walter-Ballhaus-Straße. Quelle: Elsner
Anzeige
Hannover

Ab 18 Uhr umstellten Polizisten das Areal an der Walter-Ballhaus-Straße. Im Anschluss nahmen sie drei mutmaßliche Dealer (19, 28 und 34 Jahre) und vier Käufer (22 bis 36 Jahre) fest, bei denen sie geringe Mengen Marihuana fanden.

Seit Jahren versucht die Polizei, den Drogenhandel in diesem Bereich einzudämmen. Die Händler dort haben jedoch ein System etabliert, mit dem sie sich gegenseitig vor der Polizei warnen. „Viele der Händler kennen mittlerweile einen Großteil der zivilen Ermittler, die dort eingesetzt werden“, sagt ein Beamter der Polizeiinspektion West. „Das geht so weit, dass manche sogar beschimpft werden, wenn sie dort in ihrer Freizeit mit dem Rad vorbeifahren.“

Die Beamten gehen davon aus, dass die Drogen in einer Wohnung gelagert werden und Kuriere die gewünschten Mengen immer kurzfristig zum Verkauf zu den Händlern bringen. In vielen Fällen vergraben die Dealer den Stoff auf der Faustwiese. Auch am Donnerstag fand die Polizei beim Absuchen des Geländes mit Rauschgiftspürhunden 23 Beutel mit Marihuana – fünf davon auf einem Spielplatz.

 

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Aus der Stadt Gedenkstätte Ahlem, T5-California, Konzerte - Das ist heute in Hannover wichtig

Die Eröffnung der Gedenkstätte Ahlem, der 50.000 T5-California, der Freiwilligentag für Unternehmen und Konzerte mit dem Nomos Quartett und Dieter Thomas Kuhn – das ist heute in Hannover wichtig.

25.07.2014
Aus der Stadt Garderobiere beim Kleinen Fest - Mit Hand und Herz

Mit Liebe zum Detail kümmert sich Erika Potratzki beim Kleinen Fest um Künstler und Kostüme – vom ersten Tag an, seit bald 30 Jahren.

Gunnar Menkens 27.07.2014

Die Polizei hat in Bemerode zwei Männer festgenommen, die eine Seniorin um 5000 Euro erpresst haben sollen. Bei einer fingierten Geldübergabe schlug die Polizei zu. Die Beamten wurde dabei nach HAZ-Informationen von einer Spezialeinheit unterstützt.

24.07.2014
Anzeige