Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 4 ° stark bewölkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Mensch stirbt bei Wohnungsbrand in Misburg

70.000 Euro Schaden Mensch stirbt bei Wohnungsbrand in Misburg

Im Stadtteil Misburg ist am Montagmittag ein Mann bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus ums Leben gekommen. Das Opfer ist dabei bis zur Unkenntlichkeit verbrannt. Eine Identifikation der Leiche steht noch aus. Vermutlich führte Alkoholkonsum zu dem Unglück.

Findstellenweg Hannover 52.39514 9.859098
Google Map of 52.39514,9.859098
Findstellenweg Hannover Mehr Infos
Nächster Artikel
Investor übernimmt Altenwohnanlage
Quelle: Elsner

Hannover. Bei einem Feuer in einer Zweizimmerwohnung in Misburg ist am Montagnachmittag ein Mann ums Leben gekommen. Die Feuerwehr war gegen 15.45 Uhr zu dem Gebäude am Findstellenweg gerufen worden. Als die ersten Brandbekämpfer eintrafen, schlugen bereits Flammen aus dem Fenster der Wohnung im Hochparterre. Zeitgleich mit der Bekämpfung der Flammen durchsuchten die Einsatzkräfte die ­Räume. Dabei stießen sie auf eine bis zur Unkenntlichkeit verbrannte Leiche. Das Opfer konnte nach Polizeiangaben bisher jedoch noch nicht identifiziert werden.

Ein Mann ist bei einem Brand in Misburg am Montag ums Leben gekommen.

Zur Bildergalerie

Zeugen berichteten der Polizei, dass unmittelbar vor dem Ausbruch des Feuers ein Mann vom Balkon der Wohnung ins Freie gesprungen und dann verschwunden war. Noch während der Löscharbeiten kehrte er zu der Wohnung zurück und wurde dort von der Polizei vorläufig festgenommen. Bislang gehen die Ermittler davon aus, dass er nichts mit der Entstehung des Brandes zu tun und sich durch den Sprung aus dem Fenster lediglich in Sicherheit gebracht hatte. Er war selbst durch die Flammen leicht verletzt worden.

Offenbar hatten die Männer in der Wohnung am Nachmittag gezecht. Bei dem Überlebenden stellte die Polizei vor der Vernehmung einen Atemalkoholwert von zwei Promille fest. Aus bislang ungeklärter Ursache war dann das Feuer ausgebrochen. Für das Opfer kam jede Hilfe zu spät, während sich sein Zechkumpan noch schnell genug retten konnte. Durch das Feuer ist ein Schaden von 70 000 Euro entstanden.

 

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Misburg
Foto: Feuer in Misburg: Bei dem Brand kam ein 57-Jähriger ums Leben.

Das verheerende Feuer in einem Mehrfamilienhaus in Misburg, bei dem am Montag ein Mann ums Leben gekommen ist, ist fahrlässig gelegt worden. Das haben die Ermittlungen der Polizei ergeben.

mehr
Mehr Aus der Stadt

Passend zum Frühlingsbeginn wird die HAZ zwei Wochen lang zum täglichen Begleiter für Ihre Gesundheit: Die HAZ-Gesundheitswochen bieten vom 18. März an 14 Tage lang täglich Informationen zu Medizin, Ernährung
 und Bewegung. mehr

Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Am 8. und 9. Juli wird Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva heiraten. Nicht auf der Marienburg in Pattensen, wo sein Vater 1981 geheiratet hat, sondern in der Marktkirche. Kenner gehen davon aus, dass sie voll sein wird mit Ehrengästen. Etliche gekrönte Häupter aus Europas Hochadel werden erwartet. Auf unserer Themenseite halten wie Sie stets auf dem Laufenden.

Ausstellung startet in der Handwerksform

Unter dem Motto "Zu zweit und nicht allein" eröffnet am Sonnabend, 25. März, eine Kunsthandwerkerausstellung in der Handwerksform.