Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Messegast auf Expo-Plaza überfallen und schwer verletzt

Polizei sucht Täter Messegast auf Expo-Plaza überfallen und schwer verletzt

Ein 51-jähriger Besucher der Werkzeugmaschinenmesse EMO ist am Montagabend auf der Expo-Plaza Opfer eines Raubüberfalls geworden. Er wurde dabei schwer verletzt. Zeugen fanden den Messegast gegen 22.40 Uhr bewusstlos an der TUI-Arena und verständigten die Rettungskräfte.

Voriger Artikel
Uni darf jetzt selber bauen
Nächster Artikel
Tipps, Termine, Themen: Das ist heute in Hannover los
Quelle: Symbolbild

 Ersten Aussagen des Opfers war er kurz zuvor von zwei bislang unbekannten Tätern von hinten angegriffen worden und hatte dabei eine Verletzung am Hinterkopf - möglicherweise von einem Schlag - davon getragen. Anschließend nahmen die Täter die Geldbörse und das Smartphone des 51-Jährigen an sich und flüchteten. Die Polizei sucht dringend Zeugen, die den Überfall oder die beiden Täter gesehen haben. Hinweise an den Kriminaldauerdienst unter (05 11) 1 09 55 55.

tm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Anfang Juli heiratete Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva. Auf unserer Themenseite finden Sie Bilder, Videos und Berichte zur Promi-Hochzeit des Jahres in Hannover.

Tödlicher Stadtbahnunfall in Lahe

Eine 29 Jahre alte Frau ist an der Haltestelle Friedhof Lahe zwischen Bahnsteigkante und Stadtbahn geraten. Sie starb noch an der Unfallstelle.