Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Agritechnica: Maßnahme R fällt aus
Hannover Aus der Stadt Agritechnica: Maßnahme R fällt aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 20.11.2017
Die für heute letztmalig geplante Maßnahme R auf dem Messeschnellweg anlässig der Agritechnica ist abgesagt worden. Quelle: von Ditfurth
Anzeige
Hannover

Am vorletzten Tag der Agritechnica gibt es keine abendliche Einbahnstraßenregelung für den Messeschnellweg. Wie die Stadt mitteilt, fällt die Maßnahme R (Rückreise) am Freitag aus. Der Grund: "Die Abfahrt der Messebesucher hat früher eingesetzt als an den vergangenen Tagen", sagt Stadtsprecher Dennis Dix. Ursprünglich sollte der Messeschnellweg von 18 bis 20 Uhr ein letztes Mal während der Agritechnica zur Einbahnstraße Richtung Norden werden.

Die Entscheidung gegen die Maßnahme R sei am Nachmittag in Abstimmung mit der Verkehrsmanagementzentrale und der Polizei gefallen. "Für einen geregelten Verkehrsfluss der noch am Messegelände befindlichen Fahrzeuge ist es nicht erforderlich, die Maßnahme einzuleiten", sagt Dix. Die Sperrung der Anschlussstelle Mittelfeld in Richtung Norden müsse jedoch wie in den Vortagen bestehen bleiben, damit die Auffahrt Messe-Nord in Richtung Pferdeturm dreispurig genutzt werden kann.

Die Maßnahmen A (Anreise) und R zur Agritechnica galten seit Dienstag, allerdings sorgte sie gleich am ersten Abend für Probleme und musste seitens der Stadt abgebrochen werden. Die Maßnahme R startete um 17 Uhr und musste bereits eine halbe Stunde später wieder eingestellt werden. Das beauftragte Unternehmen, das die Auffahrten auf den Schnellweg hätte sperren sollen, war mit zu wenig Absperrmaterial und zu wenigen Fahrzeugen vor Ort.

pah

Die Galerie Handwerksform zeigt in der „Crafts Collection“ richtungsweisendes Kunsthandwerk – da geht dann schon mal innovative LED-Technik eine sehenswerte Verbindung mit Nussbaumholz ein. Mit der "Christmas Edition" endet das Ausstellungsjahr der Galerie Handwerksform der Handwerkskammer.

20.11.2017
Aus der Stadt Unfall an der Stockholmer Allee - Stadtbahn kollidiert mit Lieferwagen

In Bemerode ist am Freitagnachmittag eine Stadtbahn mit einem Lieferwagen der Post zusammengestoßen. Wegen der tiefstehenden Sonne dachte der Autofahrer offenbar, die Ampel zeige Grün.

17.11.2017

Sie tragen niedliche Kostüme und bieten Passanten Umarmungen an: Auf dem Ernst-August-Platz warben Aktivisten des Vereins Deutsches Tierschutzbüro für artgerechte Tierhaltung und Veganismus.

Anzeige