Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Modenschau beim Altstadtvergnügen in Hannover amüsiert Besucher

Kleiner Strip Modenschau beim Altstadtvergnügen in Hannover amüsiert Besucher

Hannovers Altstadt wirkte am Sonnabend streckenweise kaum belebter als sonst. Dabei boten 21 Händler und Gastronomen beim zweiten Altstadtvergnügen einige Extras. Gedränge gab es vor allem zu den drei Modenschauen in der Kramerstraße, bei denen mehrere Geschäfte neue Trends vorstellten. In puncto Herrenunterwäsche führte das vor allem zur Erheiterung des Publikums.

Voriger Artikel
Clowns mit staatlichem Diplom und Spaß am Blamieren
Nächster Artikel
„Maikäfer“-Treffen in Hannover lockt 20.000 Besucher an

Die Modenschau beim Altstadtvergnügen amüsierte manchen Betrachter.

Quelle: Martin Steiner

Lag es am guten Wetter oder am Fußball? Die Altstadt wirkte Sonnabend streckenweise kaum belebter als sonst. Dabei boten 21 Händler und Gastronomen beim zweiten Altstadtvergnügen einige Extras, um das historische Quartier stärker ins Bewusstsein der Einkaufsbummler zu rücken. Gedränge gab es vor allem zu den drei Modenschauen in der Kramerstraße, bei denen mehrere Geschäfte neue Trends vorstellten. In puncto Herrenunterwäsche führte das vor allem zur Erheiterung des Publikums. „Die männlichen Models waren nicht so ansprechend, aber es gab ein paar schöne Kleider zu sehen“, urteilte eine Zuschauerin amüsiert. Und ihr Begleiter witzelte, die vorgeführten Badehosen müsse er sich unbedingt zulegen.

Altstadtvergnügen mit Modenschau in der Kramerstraße in Hannover.

Zur Bildergalerie

Die Geschäfte signalisierten mit rotem Teppich oder Luftballons besondere Aktionen. Doch wenige Passanten schlenderten etwa bis ans Ende der Knochenhauerstraße, und auch eine Fotoaktion mit einem originalen Ritterhelm am Historischen Museum fand wenig Beachtung. Alexander Bobzien, Vorsitzender der Vereins Altstadt Hannover, geht davon aus, dass Frühlingsfest und Osterferienende sich ungünstig ausgewirkt haben könnten. „Wir wollten aber bewusst am Termin am letzten Sonnabend im April festhalten.“ Insgesamt seien die Geschäftsleute von der Idee überzeugt, ihr charmantes Viertel gemeinsam zu präsentieren. Für nächstes Jahr ist das Altstadtvergnügen wieder gesetzt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Anfang Juli heiratete Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva. Auf unserer Themenseite finden Sie Bilder, Videos und Berichte zur Promi-Hochzeit des Jahres in Hannover.

Tummelplatz der Lüste 2017 vor der Marktkirche

Der Tummelplatz der Lüste ist wieder da – nach 15 Jahre Pause. Schwule und Lesben feiern jetzt nicht auf dem Opernplatz, sondern vor der Marktkirche. Neben einer Bühne mit Musik und Essständen präsentieren sich Lokalmatadore wie Matthias Heese, der am Marstall exklusive Herrenunterwäsche verkauft.