Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Motorradfahrer bei Unfall auf A2 schwer verletzt
Hannover Aus der Stadt Motorradfahrer bei Unfall auf A2 schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:12 13.09.2016
Ein Motorradfahrer wurde bei einem Unfall auf der A2 schwer verletzt. Quelle: Symbolbild
Hannover

Der Unfall ereignete sich am Nachmittag gegen 16 Uhr. Nach derzeitigem Ermittlungsstand fuhr der 40-Jährige mit seiner Kawasaki auf dem linken Fahrstreifen der A2 in Richtung Dortmund. In der Baustelle zwischen Lahe und Bothfeld bemerkte er aus bislang unbekannter Ursache zu spät, dass sich vor ihm ein Stau gebildet hatte - er bremste stark.

Dadurch stürzte er ohne Fremdeinwirkung auf die Fahrbahn und zog sich schwere Verletzungen zu. Ein Rettungswagen transportierte den Motorradfahrer zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. An seiner Kawasaki entstand nach Schätzungen der Polizei ein Schaden in Höhe von 500 Euro. Aufgrund der Landung eines Rettungshubschraubers sowie der Unfallaufnahme musste die A2 in beide Richtungen bis etwa 16.30 Uhr voll gesperrt werden, es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

r.

Hat Mustafa S. am Nachmittag des 16. März versucht, seinen Arbeitskollegen Jacob R. zu töten? Oder war es Notwehr, wie der Angeklagte behauptet? Das muss die 13. Große Strafkammer des Landgerichts unter Vorsitz von Richter Wolfgang Rosenbusch herausfinden.

13.09.2016

Vom eleganten Penthouse bis zur günstigen Mietwohnung - im geplanten Neubau nahe dem Maschsee findet sich eine Wohnung für jeden Geldbeutel. Dienstag legte Gundlach-Chef Lorenz Hansen zusammen mit Oberbürgermeister Stefan Schostok und Bezirksbürgermeister Lothar Pollähne (beide SPD) den Grundstein für das Millionenprojekt.

Andreas Schinkel 16.09.2016

Der Spätsommer gibt noch einmal richtig Gas – und das freut auch die Betreiber der Freibäder. Während das Maschseebad und das Strandbad Hemmingen die Saison bereits beendet haben, geht das Freibadvergnügen anderswo in die letzte Runde – und der Andrang ist zur Freude der Badbetreiber groß. Er bessert die Bilanz auf.

13.09.2016