Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Retro-Bikes glänzen auf der Motorradmesse

Bikez in Langenhagen Retro-Bikes glänzen auf der Motorradmesse

Motorradfahren ist Leidenschaft, das ist unübersehbar auf der Motorradmesse „Bikez“. In der Langenhagener „Brandboxx“-Messehalle präsentieren an diesem Wochenende 25 Händler aus der Region ihre neuesten Modelle, die aktuellen Reifenserien und Zubehör-Trends.

Voriger Artikel
Stofftierklinik im Zoo behandelt wieder Teddys
Nächster Artikel
So rocken die Furys am zweiten Konzerttag

Bilder von der Motorradmesse Bikez in Langenhagen.

Quelle: Katrin Kutter

Langenhagen. Mit 25 Ausstellern und 5000 erwarteten Besuchern hat die Messe eine vergleichbare Größe wie im Vorjahr. Wer sich einen Überblick über die aktuellen Designs verschaffen oder einfach einmal auf seinem Traum-Bike sitzen möchte, ist auf der Bikez genau richtig. Trotz der übersichtlichen Ausstellungsfläche ist es den Veranstaltern gelungen, eine hochwertige Motorradshow auf die Beine zu stellen.

Wie bereits im Vorjahr dominieren Retro-Bikes im klassischen Brando-Look die Neuerscheinungen. Von der Ende 2016 erschienenen BMW R nine T Scrambler bis zum aktuellen Triumph Bonneville Bobber ist die Auswahl an unverkleideten Motorrädern für Puristen enorm. Vorbei die Zeiten rasender Plastik-Raketen. Speichenräder, Lederbank und Chrom sind zurück. Eindrucksvoll zeigt das die eine Woche alte, voll-verchromte Moto Guzzi V7 III am Stand des Garbsener Händlers Italmoto. Das auf 400 Exemplare limitierte Motorrad glänzt mit den Augen der Besucher um die Wette. „Dem Markt geht es um Emotionen“, berichtet Italmoto-Geschäftsführerin Jacqueline Saßnick.

Enduro-Fans werden sich über Ducatis 800 Desert Sled freuen. Dem Klassiker unter den Feldweg-Bikes, der Yamaha XT 600, nachempfunden, ist das Motorrad mit seinen 19-Zoll-Reifen ein vielversprechendes Spielzeug für groß Gewachsene. Endgültig reduziert auf das ursprüngliche Motorrad-Gefühl kommen die Royal-Enfield-Modelle am Stand von Hanmoto daher. Die ehemaligen britischen Militärfahrzeuge werden seit 1940 beinahe unverändert gebaut. „Das ist noch echtes Blech. Das blubbert und hält“, verspricht Hanmoto Händler Michael Rost.

Wen trotz all des Chroms und Leders der Ruf der Rennstrecke, der Route 66 oder isländischer Einöde lockt, für den findet sich ebenfalls etwas auf der Bikez 2017. Vom gigantischen Harley Freewheeling Trike über die limitierte Kawasaki Ninja ZX-10RR bis zum Vespa Roller gibt es in Langenhagen noch bis Sonntag 18 Uhr einiges zu sehen.

Die Motorradmesse Bikez findet am Sonntag von 11 bis 18 Uhr in der Brandboxx, Hessenstraße 1, statt. Der Eintritt kostet 5 Euro. Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre sind frei.

Von Mario Moers

doc6u0matsn055bu5yvkff

Fotostrecke Hannover Aus der Stadt: „Hier geht es um Emotionen“

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Anfang Juli heiratete Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva. Auf unserer Themenseite finden Sie Bilder, Videos und Berichte zur Promi-Hochzeit des Jahres in Hannover.

So war der Auftakt des Liederfestes

Das Liederfest der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover ist gestartet. In diesem Jahr steht es unter dem Motto "Johannes Brahms in Hannover".