Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
16-Jährige soll Reizgas-Alarm verursacht haben

Rettungseinsatz in Schule 16-Jährige soll Reizgas-Alarm verursacht haben

Das Gebäude der Gerhart-Hauptmann-Schule in Groß-Buchholz musste am Freitag wegen eines Reizgas-Alarms evakuiert werden, 47 Schülerinnen und Schüler wurden wegen Atembeschwerden, Augenreizungen sowie Übelkeit behandelt. Ersten Ermittlungen zufolge soll eine 16-Jährige den Einsatz verursacht haben.

Voriger Artikel
Wohin am Wochenende?
Nächster Artikel
Markthallen-Eigentümer wollen nicht verkaufen

In einem Großraumrettungswagen versorgte die Feuerwehr die verletzten Schüler.

Quelle: Christian Elsner

Hannover. Nach ersten Informationen der Feuerwehr wurde der Alarm "Massenanfall von Verletzten" gegen 10.30 Uhr ausgelöst, nachdem zahlreiche Schüler und Lehrer über Reizungen der Atemwege und der Augen klagten. Die Feuerwehr sprach zunächst von etwa zehn bis 20 Verletzten, mittlerweile ist die Zahl auf etwa 47 Betroffene gestiegen. 19 Personen wurden so schwer verletzt, dass sie ins Krankenhaus gebracht werden müssen. Eine Lehrerin, die auf dem glatten Hof ausrutschte und stürzte, kam ebenfalls in die Klinik.

Ein Trupp der Fachgruppe ABC-Gefahrenabwehr untersuchte die Luft in den betroffenen Räumen der Schule an der Hermann-Bahlsen-Allee. "Die Messtechniker konnten zwar keine Gaskonzentration mehr in der Luft feststellen", sagte Hintz, "wir gehen aber davon aus, dass es sich um eine Art Reizgas handelt, das die Beschwerden auslöste." Der Schulbetrieb für Freitag wurde vorzeitig einstellt.

Die Polizei begann am Freitag vor Ort damit, Zeugen zu vernehmen. Ersten Hinweisen zufolge soll eine 16-jährige Schülerin der Schule das Reizgas in der Caféteria versprüht haben.

jki/tm

doc6o3rwq7jbs41awlrk52w

Fotostrecke Hannover Aus der Stadt: 47 Schüler durch Reizgas verletzt

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Galaball im Kuppelsaal des HCC

Beim großen Benefiz-Galaball im HCC waren die "Let's dance"-Gewinner Erich Klann und seine Frau Oana Nechiti die Stars des Abends. Sie rissen die 1200 Gäste mit ihrem Auftritt zu Beifallsstürmen hin.