Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Polizei sucht Räuber mit Phantombild
Hannover Aus der Stadt Polizei sucht Räuber mit Phantombild
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:33 09.03.2016
Dieser Mann soll einen Passanten mit einem Messer bedroht aus ausgeraubt haben. Quelle: Phantombild/Montage
Anzeige
Hannover

Der 36-Jährige war am 5. Oktober 2015 um 10 Uhr in der Schmiedestraße unterwegs, als ihn zwei Männer in Höhe der Limburg-Passage ansprachen. Einer bedrohte ihn mit einem Messer und forderte dessen Handy und Geldbörse, während der andere Schmiere stand. Beide flüchteten anschließend Richtung Marktkirche.

Die Polizei sucht mit einem Phantombild nach dem Haupttäter, der zirka 35 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß und von schlanker Statur ist. Er spricht Deutsch mit osteuropäischem Akzent und war zur Tatzeit mit einem anthrazitfarbenen Kapuzenpullover sowie einer schwarzen Jogginghose bekleidet. Auffällig ist sein sehr ungepflegtes und lückenhaftes Gebiss und ein Piercing an der Unterlippe.

Sein gleichaltriger Komplize, zu dem kein Phantombild vorliegt, ist zirka 1,70 Meter groß, von kräftiger Statur und osteuropäischer Erscheinung. Auffällig bei ihm ist seine hervorstehende Unterlippe.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer (05 11) 109 2820 entgegen.

kad

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei der Kontrolle von Fernbussen hat die Polizei in Hannover massenhafte Verstöße gegen die Lenk- und Ruhezeiten aufgedeckt. Bei der Überprüfung von 25 Bussen am Dienstag seien bei neun Fahrern insgesamt 87 Verstöße aufgedeckt worden, teilte die Polizei am Mittwoch mit. 

09.03.2016

Beim Wettbewerb „CO2NTEST“ messen sich Bürger und Kommunen in Umweltschutz und Nachhaltigkeit. Bei der Meisterfeier am Dienstagabend gingen neben Mutter Natur die Waldheimerin Franziska Pospisil sowie die Kommunen Springe, Gehrden und Ronnenberg als Sieger hervor.

12.03.2016

Bald nun ist Einschulungszeit. Alle Kinder, die bis zum 30. September 2017 sechs Jahre alt werden, sind im Schuljahr 2017/2018 schulpflichtig und müssen an den Grundschulen angemeldet werden. Auch Anträge auf vorzeitige Einschulung sind noch möglich.

Saskia Döhner 09.03.2016
Anzeige