Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Neubau der Bahn-Zentrale gestartet
Hannover Aus der Stadt Neubau der Bahn-Zentrale gestartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 08.05.2017
Von Conrad von Meding
Zu Füßen des alten Fernsehturms: Der Neubau in einem Baustellenplakat. Quelle: Conrad von Meding
Hannover

Der Bahn-Konzernbevollmächtigte Ulrich Bischoping sagte bei der Grundsteinlegung am Freitagmittag, dass Hannover seit dem Bau der Königlichen Eisenbahndirektion 1843 ein Bahnstandort sei und dies heute mehr denn je sei: "Hannover liegt an den beiden Eisenbahnmagistralen Berlin - Ruhrgebiet und Hamburg - Frankfurt. Es gibt kaum eine große Stadt in Deutschland, die zentraler liegt und mit der Bahn besser erreichbar ist." Deshalb gehöre zum Raumkonzept eine komplette Konferenzetage, in der sich Bahnmanager aus dem gesamten Bundesgebiet künftig treffen können.

Oberbürgermeister Stefan Schostok sprach von einem guten Tag für Hannover und erinnerte daran, dass die Stadt seit nunmehr 20 Jahren an der Aufwertung des Areals arbeite. Mit dem Neubau der Bahn, der einem Entwurf des Berliner Architekten Reiner Hascher folgt, erfolge ein wichtiger Lückenschluss. Hascher selbst kam zu spät, weil er mit der Bahn anreiste - das sorgte für Lacher. Er versprach aber, dass sei  Gebäude eine lange Haltbarkeit aufweisen werde. Architektonisch habe er sich am norddeutschen Backsteinexpressionismus orientiert, wie er in Hannover Generationen von Architekten geprägt und Gebäude wie das Anzeiger Hochhaus von Fritz Höger oder den Poelzig-Bau in Vinnhorst hervorgebracht habe.

Siebeneinhalb Stunden hat ein 42-jähriger Mann am Donnerstag die Polizei an der Vahrenwalder Straße in Atem gehalten, weil er unbeweglich vor einem Schnell-Restaurant stand und auch auf Ansprachen nicht reagierte. Inzwischen ist mehr über die Hintergründe und die Person bekannt.

Tobias Morchner 08.05.2017

Beim Tag der offenen Tür im Proben- und Logistikzentrum können Besucher einen Einblick in die Arbeitsabläufe des Staatstheaters Hannover bekommen. Auch für Schnäppchenjäger ist etwas dabei: Auf dem hauseigenen Flohmarkt gibt es unter anderem alte Werbeplakate.

05.05.2017

Die Eröffnung der Trampolinhalle "Superfly" steht kurz bevor. Nachdem der Termin mehrfach verschoben worden war, soll nun Mitte Mai geöffnet werden. Der Indoor-Freizeitpark steht an der Vahrenwalder Straße gegenüber vom Wasserturm.

05.05.2017