Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Das wird neu im Giovanni L.

Neue Chefin Das wird neu im Giovanni L.

Die Eisdiele Giovanni L. direkt am Kröpcke hat eine neue Chefin. Die 30-jährige Swantje Wasiak feierte am Donnerstagabend ihren Einstand - mit rund 300 Besuchern. Auf der Gästeliste standen etwa Marc Terenzi (Dschungelcamp), Christian Wulff (Ex-Bundespräsident) und Oberbürgermeister Stefan Schostok.

Voriger Artikel
Doch keine Diesel-Fahrverbote in Hannover
Nächster Artikel
Bauantrag für Fassaden in Arbeit

Neue Chefin im Giovanni L: Swantje Wasiak feiert mit 300 Gästen, DJ Wolf legt die Musik auf.

Quelle: Nancy Heusel

Hannover. Die fröhliche Jungunternehmerin ist eine echte Quereinsteigerin. Sie hat Lebensmittelverfahrenstechnik auf Master studiert, zunächst als Ingenieurin gearbeitet, dann in der L´Osteria am Vahrenwalder Wasserturm Gastroerfahrung gesammelt. Traut sie sich das kühle Geschäft in Hannovers prominentester Eisdiele zu? "Na klar", sagt sie.

Die 30-jährige Swantje Wasiak feierte am Donnerstagabend ihren Einstand - mit rund 300 Besuchern.

Zur Bildergalerie

Giovanni Lasagna hatte 2004 die Gastronomie am Kröpcke eröffnet, 2007 aber wieder verkauft. Die Kette ist ein Franchisebetrieb. Mit der Marke scheint Lasagna gut Geld gemacht zu haben - er ist jetzt im Immobiliengeschäft tätig.

Zuletzt hatte Sarhad Ghanay das einträgliche Geschäft am Kröpcke betrieben. Er hat nur die Wand gewechselt und betreibt jetzt den trendigen Pommesladen direkt nebenan im Europahaus. Für Wasiaks Einstieg hat die Eisdiele ein komplett neues Outfit bekommen. Stylisch mit viel Gold und kräftigen Farben kommt die dreigeschossige Filiale daher. Innen gibnt es 220 Sitzplätze, außen bei gutem Wetter weitere 80. Geöffnet ist sie von 9 bis 21 Uhr an allen Tagen - derzeit wird noch Verstärkung fürs Team gesucht. Geöffnet ist bereits seit dem 17. März - aber zunächst als "Soft-Opening". Am Donnerstagabend wurde aber wurde der Neustart unter neuer Leitung kräftig gefeiert.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Anfang Juli heiratete Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva. Auf unserer Themenseite finden Sie Bilder, Videos und Berichte zur Promi-Hochzeit des Jahres in Hannover.

Tag der offenen Tür im Geburtshaus in der Nienburger Straße

Das Geburtshaus in der Nienburger Straße präsentiert sich beim Tag der offenen Tür mit hellen, freundlichen Räumen, die so gar nicht an ein Krankenhaus erinnern. Evelyn Kampfhofer und fünf andere Hebammen hatten die Geburtsräume unter anderem durch ein Crowdfunding-Projekt finanziert.