Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Heute steigt das Fahrradfest am Goseriedeplatz
Hannover Aus der Stadt Heute steigt das Fahrradfest am Goseriedeplatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:43 29.04.2016
Radversteigerung und Jazz: Heute läuft das Fahrradfest auf dem Goseriedeplatz. Quelle: Alexander Körner
Anzeige
Hannover

Die gemeinsame Initiative wirbt seit 2011 für mehr Sicherheit im Straßenverkehr und stellt ein neues Modell des Fahrradhelms des Unternehmens Limar vor, das vor Ort natürlich erworben werden kann. Dazu gibt es ein Straßenfest, das für Radkultur in der Fahrradregion Hannover mit mehr als 1000 Kilometern Radwegen in 21 Städten und Gemeinden wirbt.

Das Fest hat um 10 Uhr mit einer Fahrradversteigerung von Fundfahrrädern durch das Fundbüro begonnen. Die Räder können vorher am Goseriedeplatz genauer begutachtet werden, eine Gewähr für den Zustand und die Beschaffenheit der Fundräder, insbesondere deren Mängelfreiheit, wird allerdings nicht übernommen.

Um 10.30 Uhr eröffneten Bürgermeister Thomas Hermann, Regionspräsident Hauke Jagau, Uwe Lange, Leiter des Dezernats für Einsatz und Verkehr, Madsack-Verlagsleiter Günter Evert sowie weitere Gäste das Fest. Anschließend werden erneut Räder versteigert und das Polizeimusikorchester spielt Jazzmusik. Interessierte Besucher können sich bei der Verkehrswacht über den toten Winkel informieren, bei der Polizei eine Fahrradcodierung mit Eigentümernachweis durchführen lassen oder einen Fahrradsimulator beim Gemeindeunfallversicherungsverband testen. Auch die Johanniter Unfallhilfe beteiligt sich und erklärt Maßnahmen der Ersten Hilfe.

Das Fest selbst kostet keinen Eintritt und läuft bis 14 Uhr.

Der HannoverHelm kostet 44,95 Euro, Inhaber der AboPlus-Karte sparen beim Kauf 5 Euro. Man kann sich den Helm auch in den HAZ-Geschäftsstellen und in kooperierenden Radgeschäften wie Radhaus Schauerte, Zweirad Center Stadler oder Radgeber Linden an der Wunstorfer Straße sichern. Hier geht es zur Übersicht der Händler.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Nachrichten aus Hannover und Niedersachsen auf einen Blick: Mit „HAZ live“ lesen Sie ab 6 Uhr alles Wichtige im Newsticker. Heute: Die Hannover Messe geht heute zu Ende, Philipp Dittberner & Band treten im Capitol auf und der Reifenkonzern Continental stellt seine Jahresbilanz vor.

02.05.2016

Die hannoverschen Grünen fordern von der Stadt, rigoroser mit Parksündern umzugehen. „Hannover ist zu zögerlich“, sagt Martin Nebendahl, Grünen-Fraktionschef im Bezirksrat Mitte. In anderen Städten, etwa Hamburg, werde deutlich schneller abgeschleppt, daran müsse sich Hannover orientieren.

Andreas Schinkel 02.05.2016
Aus der Stadt Unbelehrbarer Berufsverbrecher - 81-Jähriger wird abermals verurteilt

Der 81-jährige Berufsverbrecher Wilhelm P. begeht seit 1951 regelmäßig Straftaten. Jetzt wird der mittlerweile taube Mann schon wieder verurteilt – dabei hat er den Großteil seines Lebens bereits in Haft verbracht.

Michael Zgoll 01.05.2016
Anzeige