Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Niedersachsen-Ross kehrt zurück nach Hannover
Hannover Aus der Stadt Niedersachsen-Ross kehrt zurück nach Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:18 05.08.2015
Das sanierte Niedersachsen-Ross wird von Restaurator Fabian Belter und seiner Mitarbeiterin im Foyer des provisorischen Landtags ausgepackt. Quelle: Julian Stratenschulte/dpa/Archiv
Anzeige
Hannover

Helfer packten das Landeswappen aus, in den nächsten Tagen soll es angebracht werden. "Dem ersten Anschein nach hat das Wappen den Transport unbeschadet überstanden", sagte der Restaurateur Fabian Belter.

Zur Galerie
Am Mittwoch wurde das Niedersachsen-Ross in den provisorischen Landtag an der Marktkirche gebracht.

Das aus Gips gemeißelte Landeswappen des Bildhauers Kurt Schwerdtfeger ist drei mal drei Meter groß und 1,5 Tonnen schwer. Das Wappentier war von einer Spezialfirma bei Gifhorn gründlich aufgearbeitet worden. Nach Angaben des Restaurateurs hatte das Ross aber nur geringe Schäden. Es wurde gereinigt und an den Rändern bearbeitet. Die Kosten für den Umzug und die Restauration schätzt Landtagspräsident Bernd Busemann auf bis zu 60.000 Euro.

Der Umzug war nötig geworden, weil der alte Landtag im Zuge der Sanierungsarbeiten vollständig entkernt werden musste. 52 Jahre hing das Wappentier an der Rückwand des inzwischen abgerissenen alten Landtags-Plenarsaals. "Wir freuen uns, dass das Wappentier wieder da ist", sagte Busemann.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Nacht zu Mittwoch haben zwei Männer versucht einen Pkw zu stehlen. Eine 27-jährige Anwohnerin hörte verdächtige Geräusche und machte ihren gleichaltrigen Mann auf die Unbekannten aufmerksam. Dieser folgte dem Duo und informierte die Polizei über den aktuellen Standort.

05.08.2015
Aus der Stadt Störung bei Kabel Deutschland - Hannover erneut ohne Internet und Telefon

Einen Tag nach dem großflächigen Ausfall des Kabel Deutschland-Netzes in der Region Hannover hat es am Mittwoch wieder eine Störung gegeben. Nach Informationen des Unternehmens fielen ab 7.45 Uhr in rund 21.000 Haushalten Internet- und Telefon aus. In der Nacht zum Donnerstag soll es erneut zu Störungen kommen.

05.08.2015

Zum Schulbeginn bietet Galeria Kaufhof erstmalig Benefiz-Schultüten an. Die reich gefüllten Schultüten werden zum Teil vom Unternehmen und zum Teil von Kunden bezahlt um sie an Kinder aus sozial schwachen Familien zu verteilen.

05.08.2015
Anzeige