Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Obdachlose ziehen in Lindener Gebäude
Hannover Aus der Stadt Obdachlose ziehen in Lindener Gebäude
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 21.03.2016
In das bisherige Haus der evangelischen Jugend sollen bald 22 Obdachlose einziehen. Quelle: Jan-Philipp Eberstein
Anzeige
Hannover

Gundlach wird dort insgesamt sechs Millionen Euro investieren, berichtete Geschäftsführer Lorenz Hansen. Die 22 Obdachlosenwohnungen sollen jeweils rund 45 Quadratmeter groß werden. Durch die gleichzeitige Unterbrinung von Studenten in dem Gebäude solle "ein Ort des Miteinanders" geschaffen werden.

Gundlach plant einen gründlichen Umbau. Die kaufmännische Leiterin des Unternehmens, Nadine Otto, rechnet mit einem Bezug der Wohnungen zu Beginn des Jahres 2018. Die soziale Wohnraumhilfe Hannover, ein Tochterunternehmen unter anderem von Diakonie und Gundlach, kümmert sich um die Vermittlung der Obdachlosen und um deren soziale Betreuuung. 

Die Behindertengruppe, die sich von jeden Tag in dem Gebäude trifft, kann dort vorerst bleiben, sagte Stadtsuperintendent Hans-Martin Heinemann. Bis zum Sommer 2017 dürfe die Gruppe die Räume im Keller mietfrei nutzen, für den darauffolgenden Zeitraum müssten Gespräche geführt werden.

Der Stadtjugenddienst wird mit seinen Büros in der Nordstadt untergebracht. Dort befindet sich in der Lutherkirche auch die Jugendkirche des Stadtkirchenverbands.

Was aus dem Saal im Haus der evangelischen Jugend wird, ist derzeit noch ungeklärt. Den Raum mieten Gruppen wie zum Beispiel ein Orchester, eine Tanzgruppe oder die Weight Watchers für Gruppen- und Übbungsabende. Gundlach hat für den Raum keine Verwendung und will ihn wegen des Personalaufwands auch nicht weiter betreiben. Hansen sagte aber, falls sich ein Betreiber finde, könne der Saal auch künftig wie bisher genutzt werden.

Von Mathias Klein

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Stoffemarkt für Hobby-Schneider, die Müllsammelaktion "Hannover ist putzmunter", der Earth-hour-day, die Pferde-Gala Apassionata und mehrere Konzerte verschiedener Musikrichtungen – das und vieles mehr ist am Sonnabend in Hannover los.

19.03.2016
Aus der Stadt Feuer in der Tierärztlichen Hochschule - Mann bei Verpuffung leicht verletzt

Bei einer Verpuffung in einem Labor der Tierärztlichen Hochschule ist am Freitag ein Feuer ausgebrochen. Ein Mitarbeiter des Instituts für Tierernährung wurde leicht verletzt.

21.03.2016

Die Zahl der Unfälle hat sich im Bereich der Polizeidirektion Hannover im Jahr 2015 erhöht, die Zahl der schweren Unfälle ist allerdings zurückgegangen. Diese Bilanz haben Polizeipräsident Volker Kluwe und Uwe Lange, Leiter des Dezernats für Einsatz und Verkehr, am Freitag gezogen.

18.03.2016
Anzeige