Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Obdachloser löst Polizeieinsatz am Ihmezentrum aus
Hannover Aus der Stadt Obdachloser löst Polizeieinsatz am Ihmezentrum aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:29 27.11.2017
Einsatz am Ihmezentrum: Der Sicherheitsdienst eines Heimes für Betreutes Wohnen hatte die Polizei alarmiert. Quelle: Elisabeth Woldt
Anzeige
Hannover

 Wer am Nachmittag am Ihmezentrum entlangkam,  sah zahlreiche Streifenwagen. Der Grund: Ein Obdachloser versteckte sich im Ihmezentrum in einem betreuten Wohnheim, obwohl er dort keinen Platz hatte. Als der Sicherheitsdienst ihn herauswerfen wollte, kam es zu einer Rangelei. Die Polizei wurde alarmiert. Weil der Obdachlose allerdings behauptete, überfallen worden zu sein, wurden mehr Streifenwagen alarmiert. Es wurde außerdem ein Rettungswagen gerufen, da der Mann am Fuß verletzt war.

Die Behauptung des Mannes stellte sich allerdings nach einiger Zeit als unwahr heraus, die Polizeiwagen konnten wieder wegfahren. Vielmehr wurde bei einer Durchsuchung bei ihm selbst Diebesgut entdeckt. 

Weitere Angaben zu dem Vorfall konnte die Polizei bisher nicht machen.

Von tm/sbü

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Stadt bleibt derzeit immer mehr Altpapier liegen, weil es nicht in Säcken oder Tonnen verpackt wurde. Der Abfallwirtschaftsbetrieb Aha fühlt sich dafür jedoch nicht zuständig. 

30.11.2017

Es ist jedes Jahr das Kulturereignis des Sommers: das Klassik-Open-Air der NDR Radiophilharmonie im Maschpark. Im kommenden Jahr dirigiert Andrew Manze Mozarts Oper „Don Giovanni“. Am Freitag startet der Vorverkauf.

30.11.2017

Neues Jahr, neuer Standort: Der traditionelle Neujahrsempfang der Stadt findet im Januar nicht im Rathaus statt, sondern in den Herrenhäuser Gärten. Es gibt viel Musik, Kleinkunst sowie Führungen durch das Schlossmuseum. Auch der Berggarten, das Sea Life, das Schloss und die Grotte können besichtigt werden.

30.11.2017
Anzeige