Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Oktoberfest in Hannover ist eröffnet

Traditioneller Fassanstich Oktoberfest in Hannover ist eröffnet

Mit der Wiesn in München kann das Oktoberfest auf dem hannoverschen Schützenplatz natürlich nicht konkurrieren, für reichlich Bierzeltgaudi und Dirndlatmosphäre ist aber gesorgt. Freitagabend hat Bürgermeister Thomas Hermann das Fest um 20.15 Uhr traditionell mit dem Fassanstich eröffnet.

Voriger Artikel
Und wer hilft den Anderen?
Nächster Artikel
Freiwilligentag lockt 180 Interessierte

Bürgermeister Thomas Hermann (v.l.), Herrenhäuser-Chef Christian Schulz-Hausbrandt und Klaus Wilhelm vom Schaustellerverband beim Anstich.

Quelle: Michael Thomas

Hannover. Nur zwei Schläge benötigte Bürgermeister Thomas Hermann, bis das eigens für das Oktoberfest gebraute Herrenhäuser Festbier in den Maßkrug lief. Danach ging es in der Festhalle Marris mit der Formation „Stieflziacha“ zünftig weiter. Noch bis zum 11. Oktober wird auf dem Oktoberfest täglich ab 14 Uhr gefeiert. Mittwochs findet der traditionelle Familientag mit Ermäßigungen bei vielen Fahrgeschäften statt. Für die jüngeren Besucher werden auch Kaspertheater, Kinderschminken und Bastelaktionen angeboten. Jeweils am Freitag steigt ab 21.45 Uhr ein Feuerwerk.

Das Oktoberfest auf dem Schützenplatz Hannover hat begonnen.

Zur Bildergalerie

lok

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Galaball im Kuppelsaal des HCC

Beim großen Benefiz-Galaball im HCC waren die "Let's dance"-Gewinner Erich Klann und seine Frau Oana Nechiti die Stars des Abends. Sie rissen die 1200 Gäste mit ihrem Auftritt zu Beifallsstürmen hin.