Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Online-Petition gegen Steintor-Bebauung
Hannover Aus der Stadt Online-Petition gegen Steintor-Bebauung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:39 29.12.2015
Die Kritik an den Plänen reißt nicht ab. Jetzt will eine Onlinepetition die Bebauung des Steintorplatzes verhindern.
Anzeige
Hannover

Auf der Plattform Openpetition ist eine Petition an Oberbürgermeister Stefan Schostok eingerichtet, die das Bauvorhaben verhindern soll. Bisher haben sich 558 Unterstützer eingetragen.

Auf dem Steintorplatz sollen zwei sechs- oder siebengeschossige Gebäude entstehen, bei denen im Erdgeschoss Ladengeschäfte geplant sind. In den oberen Etagen soll dringend benötigter Wohnraum entstehen. Die Bebauung an der Stelle gilt als schwierig, aber machbar.

Kritiker hatten den Verlust des Steintorplatzes beklagt. Einer der Leidtragenden wäre der Gastronom Massimo Dall´Asta, der dort ein beliebtes Eiscafé betreibt.

Einen Kommentar zum Thema Steintor-Bebauung finden Sie hier auf HAZ.de.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Samstagnachmittag haben rund 250 Menschen in der Innenstadt friedlich für die Rechte der Kurden demonstriert. 

22.12.2015

Beim Hobbykochclub von Möbel Staude standen am Sonnabend zwei prominente Gäste mit am Herd: Altbundespräsident Christian Wulff und seine Frau Bettina. Dabei verriet Wulff, wer bei ihnen zu Hause der bessere Koch ist und was er von den Spitzenköchen, denen er bei der Charity-Aktion zu Hand ging, gelernt hat.

20.12.2015

Wer bezahlt den Blechschaden, wenn von einem Pritschenwagen eine Schaufel auf die Fahrbahn fällt und ein nachfolgendes Auto durch ein Ausweichmanöver und einen daraus resultierenden Unfall schwer beschädigt wird? 

Michael Zgoll 22.12.2015
Anzeige