Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Parteien wollen dem körperbehinderten Anton helfen

Kein Aufzug in Schule Parteien wollen dem körperbehinderten Anton helfen

Die CDU kritisiert, dass die seit Langem integrativ arbeitende Grundschule Am Lindener Markt bei der Sanierung nicht mit einem Aufzug nachgerüstet wurde und damit für Rollstuhlfahrer nicht zugänglich ist. Wie berichtet, steht die Einschulung des körperbehinderten fünfjahrigen Anton Jürgens im nächsten Jahr deshalb infrage.

Voriger Artikel
Entenrennen auf dem Maschsee für guten Zweck
Nächster Artikel
Sicherheitsleute fahren bei RegioBus mit

Die Einschulung des körperbehinderten fünfjahrigen Anton Jürgen steht infrage.

Quelle: Insa Catherine Hagemann

Hannover. „Man sollte eine kurzfristige Lösung suchen und langfristig beim Neubau der Mensa auch einen Aufzug einplanen“, fordert CDU-Ratsfrau Barbara Frank.

Die Grünen haben begonnen, sich über kleinere Lösungen als einen Aufzug wie Rampe oder Treppenlift zu informieren und wollen das prüfen lassen. „Das Kind müsste zumindest im Erdgeschoss alles erreichen können“, sagt Ratsfrau Regine Kramarek. „Die Kinder nutzen einen Eingang im Hof, wo vielleicht etwas installiert werden könnte“, sagt Rainer-Jörg Grube, stellvertretender Bezirksbürgermeister in Linden.

Die städtische Behindertenbeauftragte Andrea Hammann bedauert die Situation. „Wir müssen sehen, ob es Versäumnisse gab.“ Als 2005 die Sanierung beschlossen wurde, hatten sich offenbar alle Beteiligten mit dem Hinweis zufriedengegeben, dass der Einbau kostspieliger Aufzüge in jedes Gebäude die Sanierung weiterer Schulen stark verzögern würde.

bil

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stadt spart bei Aufzug
Foto: Anton ist auf den Rollstuhl angewiesen - in seiner neuen Grundschule gibt es aber noch keinen Fahrstuhl.

Der fünfjährige Anton wird kommendes Jahr eingeschult - und freut sich schon jetzt, dann mit seinen Freunden in der Grundschule direkt gegenüber zu lernen. Doch Anton leidet an Spina bifida, einem „offenen Rücken“, und ist auf den Rollstuhl angewiesen – in der Grundschule Am Lindener Markt gibt es aber keinen Aufzug.

mehr
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Anfang Juli heiratete Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva. Auf unserer Themenseite finden Sie Bilder, Videos und Berichte zur Promi-Hochzeit des Jahres in Hannover.

Feuerwerkswettbewerb im Großen Garten

Das englische Team "Pyrotex Fireworx" zeigte beim großen Feuerwerkswettbewerb im Großen Garten sein Können.