Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Reinigungswagen fängt Feuer in der Passerelle
Hannover Aus der Stadt Reinigungswagen fängt Feuer in der Passerelle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:22 07.02.2018
Die Feuerwehr war mit zahlreichen Fahrzeugen im Einsatz. Quelle: Frankenberg
Anzeige
Hannover

 In der Nicki-de-Saint-Phalle-Promenade hat es am Mittwochabend gebrannt. Auf Höhe des Ernst-August-Platzes hatte in einem Abstellraum ein Reinigungswagen mit Müllsäcken und Putzmaterial Feuer gefangen. Der aufsteigende Rauch löste den Brandmelder aus. Die Feuerwehr konnte das Feuer schnell löschen, durch den Brandmelder wurde allerdings auch die Sprinkleranlage in der Promenade ausgelöst. Die Einsatzkräfte mussten deshalb anschließend auch noch das Wasser, das sich im Durchgang der Passerelle gestaut hatte, abpumpen.

Zur Galerie
Die Feuerwehr war mit zahlreichen Fahrzeugen im Einsatz.

Verletzt wurde niemand. Die Höhe des Schadens ist noch unbekannt. Die Berufsfeuerwehr und die Freiwillige Feuerwehr Linden waren mit 14 Fahrzeugen und 40 Einsatzkräften vor Ort.

Von jok

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Silke Gardlo sieht sich wegen Auftrag an ihren Ehemann Angriffen ausgesetzt –und die Verteidigung fällt zurückhaltend aus. 

10.02.2018

Er war Dramatiker, sorgte als Theaterdirektor für die Uraufführung von Goethes Faust – und ist fast vergessen. In der Leibniz-Bibliothek wurde jetzt der Briefwechsel von August Klingemann vorgestellt.

10.02.2018

Der barrierefreie Ausbau der Linien 10 und 17 stockt. In der Braunstraße wird der Hochbahnsteig erst Ende 2021 oder Anfang 2022 fertig.

10.02.2018
Anzeige