Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Neulinge schließen sich zusammen

Pirat und Vertreter von „Die Partei“ Neulinge schließen sich zusammen

Die beiden Mitglieder der neuen Regionsversammlung, Adam Wolf von der Piratenpartei und Julian Klippert von der Partei „Die Partei“, haben sich am Freitag zu einer Gruppe zusammengeschlossen, die unter dem Namen „Region“ firmiert.

Voriger Artikel
Mehr behinderte Kinder an Hannovers Regelschulen
Nächster Artikel
Adler-Vorfall: So denken die HAZ-Leser

Julian Klippert von "Die Partei" wird zukünftig enger mit Adam Wolf für die Region zusammenarbeiten.

Quelle: HAZ

Hannover. Als Ziele nennen die beiden eine stärkere und einfache Beteiligung der Bürger an der Politik, schnelle Internetverbindungen auch außerhalb Hannovers, eine Aufwertung der Jugendhilfe und die Verbesserung der Lebenssituation von Sozialhilfeempfängern. Die beiden Neulinge in der Regionsversammlung wollen zudem, dass an den berufsbildenden Schulen Abiturkurse angeboten werden. Nach Ansicht von Wolf und Klippert muss die Wirtschaftsförderung in der Region modernisiert werden. Sie fordern zudem, den öffentliche Nahverkehr kostenlos für die Fahrgäste zu machen. Die neue Gruppe verlangt außerdem die Live-Übertragung von allen Sitzungen der Regionsversammlung und allen Ausschusssitzungen im Internet. „Jeder Einwohner hat das Recht, seinen gewählten und von ihm bezahlten Vertretern bei der Arbeit zuzusehen“, schreiben die beiden.

 mak

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Anfang Juli heiratete Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva. Auf unserer Themenseite finden Sie Bilder, Videos und Berichte zur Promi-Hochzeit des Jahres in Hannover.

Tummelplatz der Lüste 2017 vor der Marktkirche

Der Tummelplatz der Lüste ist wieder da – nach 15 Jahre Pause. Schwule und Lesben feiern jetzt nicht auf dem Opernplatz, sondern vor der Marktkirche. Neben einer Bühne mit Musik und Essständen präsentieren sich Lokalmatadore wie Matthias Heese, der am Marstall exklusive Herrenunterwäsche verkauft.