Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Plakataktion in Hannover gegen Gewalt im Haushalt

Region und FH kooperieren Plakataktion in Hannover gegen Gewalt im Haushalt

Keine Frau sollte Gewalt in ihrem Alltag dulden – für diese Haltung wirbt eine Plakatkampagne, die jetzt in der Region Hannover startet. Zu sehen ist auf den großformatigen Bildern zum Beispiel eine junge Frau, die – hinter einem vergitterten Fenster sitzend – verzweifelt den Kopf auf ihren Arm stützt.

Voriger Artikel
Weihnachtsmarkt in Hannover ist 2011 besonders lang
Nächster Artikel
Land der Zwerge in der Ernst-August-Galerie in Hannover

Vorstellung der Plakatkampagne gegen häusliche Gewalt in der Geschäftsstelle der AWO.

Quelle: Insa Catherine Hagemann

Hannover. Ein Schriftzug quert das Bild: „Ich kann nicht kommen, weil er den Schüssel versteckt hat.“ Ein anderes Motiv zeigt ein offensichtlich gut situiertes Paar in einer Runde feiernder, fröhlicher Festgäste. Zu lesen steht: „Wenn er trinkt, rutscht ihm die Hand aus.“

Für die Kampagne haben die Beratungs- und Interventionsstellen (BISS) gegen häusliche Gewalt und die Gleichstellungsbeauftragte der Region mit Studenten der Fachhochschule Hannover zusammengearbeitet, die im vergangenen Jahr 25 Fotomotive entwickelt haben. Vier davon hat eine Jury nun für die Kampagne ausgewählt.

Die Zielrichtung der Plakataktion wird an den unteren Rändern der Motive sichtbar. „Wir wollen betroffene Frauen ermutigen, sich Unterstützung zu suchen“, sagt Petra Mundt, Gleichstellungsbeauftragte der Region. Zugleich sollen die örtlichen Beratungsstellen bekannter gemacht werden. 80 Plakate mit Adressen und Telefonnummern sollen in den Kommunen rund um die Stadt Hannover aufgehängt werden. Der BISS-Verbund umfasst den Frauen-Notruf Langenhagen, die Frauenberatungsstelle Donna Clara in Laatzen und die Koordinierungs- und Beratungsstelle gegen häusliche Gewalt der AWO Region Hannover.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Anfang Juli heiratete Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva. Auf unserer Themenseite finden Sie Bilder, Videos und Berichte zur Promi-Hochzeit des Jahres in Hannover.

Feuerwerkswettbewerb im Großen Garten

Das englische Team "Pyrotex Fireworx" zeigte beim großen Feuerwerkswettbewerb im Großen Garten sein Können.