Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Politikerstreit um Stift spitzt sich zu
Hannover Aus der Stadt Politikerstreit um Stift spitzt sich zu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 01.12.2015
Von Mathias Klein
Christine Kastning (SPD) wirft Dieter Küßner (CDU) vor sich aus der Verantwortung zu stehlen.
Anzeige
Hannover

Dieter Küßner hatte angekündigt, seine Mitarbeit im Vorstand ruhen zu lassen, falls die SPD nicht kurzfristig einen Vorstandsnachfolger für den vor sechs Wochen gestorbenen Martin Hanske nominiert. Hanske war bis zu seinem Tod der Vorsitzende der Stiftung.

Kastning wirft Küßner jetzt vor, er sei offenbar nicht an einer einvernehmlichen Lösung interessiert und versuche, die „anstehenden schwierigen Entscheidungen allein der SPD aufzubürden“. Das sei grob fahrlässig. Ähnliche Vorwürfe hatte Küßner bereits am Tag zuvor gegen die SPD erhoben. Kastning betont, dass ihre Partei gemeinsam mit allen Beteiligten eine „tragfähige Perspektive“ für das Stift entwickeln wolle. Ähnlich äußert sich auch Küßner. Die SPD werde den frei gewordenen Vorstandsposten jedoch nicht kurzfristig besetzen, betonte Kastning. Ihre Fraktion wolle eine gute Lösung finden, und das benötige Zeit und Besonnenheit.

Küßner hat unterdessen angekündigt, zu dem für den heutigen Sonnabend um 15 Uhr im Stift geplanten Adventskonzert zu kommen. Er möchte dort mit Bewohnern und Mitarbeitern ins Gespräch kommen. Während des Konzerts wollen die Bewohner Unterschriften für den Erhalt des Stifts als Altenheim sammeln.

Für Montag ist eine wichtige Vorstandssitzung angesetzt. Nachdem das Stift im Streit um eine höhere Bezahlung Gerichtsverfahren gegen mehrere Mitarbeiter verloren hatte, könnte dann eine endgültige Entscheidung über die Zukunft der ältesten Stiftung der Landeshauptstadt fallen. Es gilt als wahrscheinlich, dass der Betrieb des Altenheims zum 30. Juni kommenden Jahres aufgegeben wird. Wie es heißt, decken die Einnahmen schon lange nicht mehr die Ausgaben des Stifts. Es wird daher erwogen, in dem neugotischen Klinkerbau künftig Obdachlose unterzubringen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Aus der Stadt Ökologischer Zielkonflikt - Baumschutz sticht Solarenergie aus

Steht der Schutz eines Baumes über dem umweltbewussten Wunsch, mehr Strom aus Solarzellen zu gewinnen? Diesen ökologischen Zielkonflikt hat die Stadt Hannover zugunsten des Baumschutzes entschieden, bisher zumindest.

Andreas Schinkel 01.12.2015

Die "Roten" wollen endlich ihr Punktekonto aufbessern, am HCC formiert sich Protest gegen den AfD-Parteitag, 2000 Streetdancer messen sich in der Swiss-Life-Hall und in der Südstadt gibt es Livemusik für die HAZ-Weihnachtshilfe: Das ist heute in Hannover wichtig.

28.11.2015
Aus der Stadt Glühwein, Punsch und Lichterglanz - So feiert Hannover auf dem Weihnachtsmarkt

Glühwein, Crêpes, oder einfach nur bummeln: Zahlreiche Besucher strömten am Freitag auf den Weihnachtsmarkt, um durch das Angebot der Stände zu stöbern und die stimmungsvolle Atmosphäre zu genießen. Wir haben für Sie die schönsten Bilder vom Treiben in der City zusammengestellt. 

27.11.2015
Anzeige