Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Wer kennt diesen Kreditkartenbetrüger?
Hannover Aus der Stadt Wer kennt diesen Kreditkartenbetrüger?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:29 25.08.2014
Quelle: Symbolbild
Anzeige
Hannover

Durch die Veröffentlichung von Bildern aus einer Überwachungskamera erhofft sich die Polizei Hannover nun Hinweise auf den Kreditkartenbetrüger. Der Täter soll am 31. Oktober 2013 in einer Filiale der Sparda-Bank in der Hildesheimer Straße mit einer gestohlenen Kreditkarte mehrere Hundert Euro abgehoben haben. Die Geldkarte hate er zuvor vermutlich in der Stadtbahn einer 53-jährigen Frau entwendet. Wie der Dieb an die PIN-Nummer zur Karte gelangen konnte oder ob er möglicherweise den Bankautomaten manipuliert hat, ist noch unklar.

Die bestohlene Frau war an jenem Oktobertag gegen 17.30 Uhr mit der Stadtbahnlinie 9 in Richtung Empelde unterwegs gewesen, als sie beim Aussteigen an der Haltestelle „Schwarzer Bär" bemerkte, dass ihr Portemonnaie mit der Kreditkarte fehlte. Um 18.07 Uhr ließ sich der mutmaßliche Taschendieb in der Bankfiliale in der Hildesheimer Staße mehrere Hundert Euro von dem Kreditkartenkonto auszahlen. Dabei filmte ihn die Überwachungskamera in der Bankfiliale.Wie die Bilder zeigen, ist der Gesuchte etwa 45 bis 55 Jahre alt, hat kurzes Haar mit ausgeprägten "Geheimratsecken", trägt einen Oberlippenbart und war zur Tatzeit dunkel gekleidet. Er ist von großer, schlanker Statur.

Hinweise zum Tatverdächtigen nimmt die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer (0511) 109-5555 entgegen.

r/isc

 

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Mehr zum Thema

Die Facebook-Fahndung der niedersächsischen Polizei ist offenbar ein Erfolg. Binnen zwei Jahren wurden 293 Aufrufe gepostet, zwölf Fälle konnten mithilfe der Facebook gelöst werden.

18.06.2014

Ein Unbekannter hat einen 71-Jährigen am Sonntagmorgen um 2 Uhr an der Dörnbergstraße in Vahrenwald überfallen, ihm einen Aktenkoffer entrissen und ist geflüchtet.

10.06.2014

Am Freitagabend haben zwei Männer einen Supermarkt an der Carls-Zeiss-Straße überfallen. Nachdem sie eine Angestellte zwangen, den Tresor zu öffnen, flüchteten sie mit dem Geld.

03.12.2014
Aus der Stadt Nikolaistraße - Ganz großes Kino

Keine den Nachbarn nervenden Nachos zum Essen, Sessel so bequem wie das Sofa zu Hause und viel Platz: Kinobetreiber Hans-Joachim Flebbe hat die Pläne für sein Luxuskino an der Nikolaistraße vorgestellt.

Gunnar Menkens 21.06.2014

Es ist die größte Gesundheitsstudie Deutschlands: Die sogenannte Nationale Kohorte hat begonnen – dabei sollen innerhalb von vier Jahren auch 10.000 Hannoveraner untersucht werden.

Veronika Thomas 20.06.2014
Aus der Stadt „Dunkin' Donuts“-Eröffnung - Campen für das bunte Naschwerk

Sich die Nacht um die Uhr schlagen für einen Donut? Was verrückt klingt, haben zahlreiche Schüler und Studenten an diesem Mittwoch getan. Der Grund: Die Eröffnung der ersten hannoverschen Filiale  der US-Kette Dunkin' Donuts in der Niki-de-Saint-Phalle-Promenade.

20.06.2014
Anzeige