Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Polizei Hannover fahndet nach dem Täter mit der Spritze

Mysteriöser Angriff Polizei Hannover fahndet nach dem Täter mit der Spritze

Nach der Attacke mit einer Spritze auf einen 40-jährigen Mann in der Calenberger Neustadt hat die Polizei die Fahndung nach dem Täter ausgeweitet. Sie veröffentlichte die Beschreibung des Angreifers auch auf der Facebook-Seite der Polizeidirektion Hannover.

Hannover. Den Angaben zufolge ist der Täter zwischen 40 und 50 Jahre alt, etwa 1,75 groß und dabei hager. Er trug ein auffälliges Pflaster auf der Wange. Über die Motive der Attacke gibt es keine Hinweise, die Polizei geht davon aus, dass der Mann sein Opfer willkürlich aussuchte.

Der Angreifer hatte die Spritze an einen Regenschirm montiert, den er bei sich trug. Als der 40-Jährige an ihm vorbei ging, hob der Täter den Schirm und rammte seinem Opfer die Nadel in das Gesäß. Der Verletzte nahm die Verfolgung des Unbekannten auf, stellte ihn und entriss ihm den Regenschirm samt Spritze. Dem Angreifer gelang anschließend die Flucht. Der Angegriffene ließ sich im Krankenhaus behandeln. In der Spritze befand sich eine Flüssigkeit, deren Analyse noch nicht abgeschlossen ist. Der 40-Jährige muss sich vorsorglich drei Monate regelmäßig untersuchen lassen.

„Es ist äußerst unwahrscheinlich, dass er sich auf diese Weise etwa mit HIV infiziert haben könnte“, sagte Larissa Domeier, Sprecherin des Friederikenstifts. Dort wurde der 40-Jährige nach dem Angriff untersucht. Die Spritze wird derzeit von den Experten des Landeskriminalamts auf Fingerabdrücke, DNA- und Blutspuren analysiert.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Gutachten geplant
Foto: Die Staatsanwaltschaft Hannover geht von einer Quecksilbervergiftung aus.

Vor acht Monaten attackierte ein unbekannter Täter einen 40-jährigen Mann in der Calenberger Neustadt mit einer Spritze. Ärzte kämpfen seither um das Leben des Mannes – und die Ermittler rätseln weiterhin über die Hintergründe der Tat. Nun will die Staatsanwaltschaft Hannover ein rechtsmedizinisches Gutachten in Auftrag geben.

mehr
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Anfang Juli heiratete Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva. Auf unserer Themenseite finden Sie Bilder, Videos und Berichte zur Promi-Hochzeit des Jahres in Hannover.

Benefizgala im GOP

Um Geld für das Projekt „Klang und Leben“ zu sammeln, gab es eine Benefizgala mit Oliver Perau und anderen Künstlern im GOP.