Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Polizei stellt Handydieb eine Falle

Türschloss ausgetauscht Polizei stellt Handydieb eine Falle

Beamte der Polizeiinspektion Mitte haben in der Nacht zu Donnerstag mit einem Trick einen Straßenräuber festgenommen. Als sie den Mann nicht zu Hause antrafen, bauten die Ermittler an der Ricklinger Wohnung des 29-Jährigen ein neues Türschloss ein – und hinterließen einen Zettel, dass der Mann sich doch bitte auf der Wache melden möge.

Voriger Artikel
Ratspolitiker wollen höhere Entschädigung
Nächster Artikel
Das war der Morgen in Hannover am 5. Mai
Quelle: Symbolfoto

Hannover. Als der mutmaßliche Täter dort tatsächlich erschien, um seine neuen Schlüssel abzuholen, nahmen die Beamten ihn fest. Gute zwei Stunden zuvor hatte sich ein 28-Jähriger bei der Polizei gemeldet, dem vor einem Fast-Food-Restaurant in der Georgstraße von einem Fahrradfahrer das Handy entrissen worden war. Das Opfer bemerkte, wie dem Dieb ein Zettel aus der Tasche rutschte, auf dem eine Adresse stand. Die Beamten besorgten sich einen Durchsuchungsbeschluss – und präparierten die Tür. Der mutmaßliche Handy­dieb ist wieder auf freiem Fuß, die Beute ist bislang nicht auffindbar.

tm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Neue Fotoausstellung im Sprengel-Museum

Unter dem Titel "Und plötzlich diese Weite" eröffnet am 10. Dezember im Sprengel Museum eine neue Ausstellung.