Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 4 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Wo ist Joachim W.?

79-Jähriger vermisst Wo ist Joachim W.?

Mit einem Bild sucht die Polizei den 79-jährigen Joachim W. Der demente und orientierungslose Senior ist aus einer Seniorenresidenz an der Wiehbergstraße in Döhren verschwunden. Dort wurde er am Mittwoch zuletzt gesehen.

Voriger Artikel
Hannover stellt sich gegen den Waldabstand
Nächster Artikel
Bassam A. zu drei Jahren Haft verurteilt

Wer hat Joachim W. gesehen?

Quelle: Polizei

Hannover. Eine Mitarbeiterin des Pflegeheims alarmierte die Polizei, nachdem sie gegen 20 Uhr das Verschwinden des Mannes bemerkte. Joachim W. ist beim Laufen auf einen Rollator angewiesen.

Der 79-Jährige ist etwa 1,80 Meter groß, hat eine normale Statur und einen grauen Haarkranz. Zum Zeitpunkt seines Verschwindens trug er eine schwarze Stoffjogginghose, ein weinrotes Hemd, einen hellgrauen Pullunder sowie schwarze Hausschuhe. Hinweise nimmt die Polizei unter (0511) 1093620 entgegen.

r.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt

Passend zum Frühlingsbeginn wird die HAZ zwei Wochen lang zum täglichen Begleiter für Ihre Gesundheit: Die HAZ-Gesundheitswochen bieten vom 18. März an 14 Tage lang täglich Informationen zu Medizin, Ernährung
 und Bewegung. mehr

Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Am 8. und 9. Juli wird Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva heiraten. Nicht auf der Marienburg in Pattensen, wo sein Vater 1981 geheiratet hat, sondern in der Marktkirche. Kenner gehen davon aus, dass sie voll sein wird mit Ehrengästen. Etliche gekrönte Häupter aus Europas Hochadel werden erwartet. Auf unserer Themenseite halten wie Sie stets auf dem Laufenden.

Schießerei am Andreas-Hermes-Platz

In der Nähe des Hauptbahnhofs ist es am späten Mittwochabend zu einer Schießerei zwischen zwei Gruppen gekommen: Dabei wurde ein 25-jähriger Mann getötet. Die Täter sind bisher unbekannt.