Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Polizei ermittelt wegen 96-Banner
Hannover Aus der Stadt Polizei ermittelt wegen 96-Banner
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:15 03.03.2016
Von Tobias Morchner
Anzeige
Hannover

Das Fußballspiel zwischen Hannover und Wolfsburg am Dienstagabend in der HDI-Arena wird auch für einige 96-Fans ein strafrechtliches Nachspiel haben. Die Polizei hat Ermittlungen wegen Beleidigung eingeleitet. Noch richten sie sich gegen unbekannt. In einem Block der hannoverschen Fans war in der ersten Halbzeit ein Plakat aufgetaucht. Darauf zu sehen war eine Faust, die ein Messer hält und die Aufschrift „We love Teens“ (Wir lieben Teenager).

Die Botschaft ist eine eindeutige Anspielung auf den Messerangriff einer 15-Jährigen auf einen Bundespolizisten im Hauptbahnhof vor genau einer Woche. In den kommenden Tagen sollen die Bilder der Stadionkameras ausgewertet werden.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Mehr zum Thema

Nach der Messerattacke einer 15-jährigen Schülerin auf einen Bundespolizisten im Hauptbahnhof ist das Motiv für die Tat weiterhin unklar. Die Jugendliche, die in Hannover geboren wurde und hier auch zur Schule geht, sitzt derzeit in Untersuchungshaft.

Tobias Morchner 04.03.2016

Nach der Messerattacke auf einen 34-jährigen Bundespolizisten im Hauptbahnhof Hannover verurteilt Polizeipräsident Volker Kluwe die Tat. „Ich bin entsetzt über die Kaltblütigkeit und Brutalität, mit der ein 15-jähriges Mädchen vorgeht“, sagt er. Die Jugendliche sitzt seit Sonnabend in U-Haft.

02.03.2016
Aus der Stadt Angriff auf Polizisten am Hauptbahnhof - 15-Jährige nach Messerattacke in U-Haft

Eine 15-Jährige hat am Freitagnachmittag im Hauptbahnhof einen 34 Jahre alten Beamten der Bundespolizei mit einem Messer attackiert und schwer verletzt. Die Jugendliche stach dem Polizisten in den Hals, sie wurde unmittelbar nach der Tat festgenommen. Mittlerweile sitzt sie in U-Haft.

28.02.2016

Ein eigentümlicher Autokauf beschäftigt derzeit das Amtsgericht Hannover. Nachdem der Motor des gebraucht gekauften Mercedes nach einem Jahr kaputt ging, stellte die Werkstatt fest, dass der Tacho verstellt war. Der Verkäufer bestreitet das auch nicht - doch er meint, der Käufer habe ihn darum gebeten.

Michael Zgoll 05.03.2016

Nach weniger als 18 Monaten Bauzeit ist das neue Bürogebäude der Mecklenburgischen Versicherung in Kleefeld fertiggestellt worden. Bei der Eröffnungsfeier am Mittwoch stellten die Verantwortlichen das Gebäude mit 8000 Quadratmetern Nutzfläche vor.

05.03.2016
Aus der Stadt Rückkehr des Profi-Tennisturniers - Schlägt bald Angelique Kerber in Hannover auf?

Hannover hat goldene Zeiten erlebt im Tennis: Pete Sampras, Boris Becker, Steffi Graf und Venus Williams haben hier gespielt. Nun soll der Profisport zurückgeholt werden. Der Braunschweiger Veranstalter Harald Tenzer versucht, das WTA-Frauenturnier hier zu etablieren.

Gunnar Menkens 05.03.2016
Anzeige