Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Polizei fahndet nach Brandstifter

Nach Autobrand in Linden Polizei fahndet nach Brandstifter

Die Polizei fahndet nach einem Unbekannten, der versucht haben soll, ein Auto in Linden anzuzünden. Der Opel Corsa gehörte einer 77 Jahre alten Frau.

Voriger Artikel
Sechs Autoschieber angeklagt
Nächster Artikel
So stylt sich Hannover zur Modenschau

Die Polizei fahndet nach einem Brandstifter

Quelle: Symbolbild

Hannover. Die Seniorin hatte ihren Wagen am Abend des 28. januar an der Küchengartenstraße geparkt. Als sie am darauf folgenden Tag damit wegfahren wollte, entdeckte sie zunächst, dass in einem Hinterreifen keine Luft mehr war. Bei der genaueren Untersuchung des Opel Corsa stellte sich dann heraus, dass der Wagen Brandschäden hatte. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 150 Euro.

Brandermittler der Polizei haben das Auto mittlerweile untersucht und gehen davon aus, dass versucht wurde, das Fahrzeug vorsätzlich in Brand zu setzen.  Zeugen, die Hinweise zu dem Täter geben können, werden gebeten, sich unter der (0511) 1095555 zu melden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Feuer in der Mülldeponie in Lahe

In der Mülldeponie in Hannover-Lahe hat es in der Nacht zum Freitag gebrannt. Bis zu zehn Metern hoch gestapelter und geschredderter Müll war auf einem 20 mal 40 Meter großen Areal in Brand geraten.