Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Polizei fasst Flüchtigen am Flughafen

Haftbefehl vollstreckt Polizei fasst Flüchtigen am Flughafen

Das Ende seiner Urlaubsreise hatte sich ein 25-jähriger Deutscher sicher anders vorgestellt: Die Bundespolizei hat am Dienstag einen Flüchtigen am Flughafen Hannover festgenommen. Er muss nun eine dreijährige Haftstrafe in der Justizvollzuganstalt Hannover antreten.

Voriger Artikel
Feuerwehreinsatz bei Hannover 96
Nächster Artikel
Verkehrsbehinderungen wegen Enercity-Arbeiten

Die Bundespolizei hat am Flughafen Hannover einen 25-Jährigen festgenommen.

Quelle: Symbolbild

Hannover. Gegen den 25-Jährigen lag ein Haftbefehl wegen schweren Raubes, Fälschung beweiserheblicher Daten und Betrug vor. Die zuständige Staatsanwaltschaft hatte die Fahndungsnotierung nach dem Flüchtigen erlassen. Am Dienstag war der Mann per Flugzeug von Antalya nach Hannover gereist. Bei der grenzpolizeilichen Einreisekontrolle nahm die Bundespolizei den Flüchtigen fest und überstellte ihn der Justizvollzugsanstalt Hannover, wo er nun seine dreijährige Freiheitsstrafe antritt.

jst

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Bismarckschule: Ein Workshop gegen Cyber-Mobbing

Cyber-Mobbing ist für Schüler Alltag, jeder Zweite hat es bereits erlebt. An der Bismarckschule sollen unter anderem Workshops helfen, damit umzugehen.