Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Messerstecherei im Sahlkamp: Polizei fasst 24-Jährigen
Hannover Aus der Stadt Messerstecherei im Sahlkamp: Polizei fasst 24-Jährigen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:45 21.11.2017
Die Polizei hat einen Verdächtigen festgenommen, der für die Messerstecherei im Sahlkamp verantwortlich sein soll. Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

 Die Polizei hat am Dienstag gegen 10.30 Uhr einen 24-jährigen Mann festgenommen, der für die Messerstecherei am 12.  November im Sahlkamp verantwortlich sein soll. Damals gab es gegen 3.15 Uhr einen Streit zwischen mehreren Männern in einem Café an der Schwarzwaldstraße, in dessen Verlauf der Verdächtige von hinten auf einen 20- und 22-Jährigen eingestochen haben soll. Seither war der Mann auf der Flucht. „Zivilfahnder nahmen den mit Haftbefehl Gesuchten nun in einer Wohnung im Sahlkamp fest“, sagt Polizeisprecherin Martina Stern.

Ein Haftrichter ordnete am Dienstag Untersuchungshaft an, die Ermittlungen hinsichtlich der Messerstecherei dauern an. Der Grund für die Auseinandersetzung ist weiterhin unklar. Nach HAZ-Informationen soll es um Drogengeschäfte gegangen sein. Auch die beiden Opfer hatten zunächst mit dem Auto die Flucht ergriffen, stoppten allerdings an der Vahrenwalder Straße und baten Passanten um Hilfe. Der 20-Jährige hatte einen Stich in den Hals erlitten, sein Begleiter wurde nur oberflächlich verletzt.

Von Peer Hellerling

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Stephansstift hat sein neues Seminarprogramm für das kommende Jahr herausgebracht. Im Angebot sind unter anderem Kurse in den Bereichen Management, Spiritualität und Kunst.

21.11.2017

Der Kiosk am Nordufer des Maschsees bekommt neue Betreiber: Stefan Herzlieb und Vincent Weidig sind die künftigen Betreiber. Die Geschäftspartner sind bisher in Hannover vor allem mit Gin-Kreationen bekannt geworden.

21.11.2017

Er galt als volksnah und trinkfest: Von 1816 bis 1837 amtierte Adolph Friedrich Herzog von Cambridge in Hannover als Generalgouverneur und Vizekönig. Jetzt hat eine Historikerin ihn neu entdeckt.

24.11.2017
Anzeige