Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / -2 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Polizei sucht mit Phantombild nach Einbrecher

Misburg-Nord Polizei sucht mit Phantombild nach Einbrecher

Ein Unbekannter steht im Verdacht, Anfang April in ein Wohnhaus in Misburg-Nord eingebrochen zu sein. Die Polizei sucht jetzt mit Hilfe eines Phantombildes nach dem Mann.

Voriger Artikel
"Ich kenne jeden Schüler persönlich"
Nächster Artikel
Vahrenwalder Brücke wird einseitig gesperrt

Die Polizei fahndet mit einem Phantombild nach dem Einbrecher.

Quelle: Archiv/Polizei

Hannover. Bisherigen Ermittlungen zufolge war der Mann gemeinsam mit einem unbekannten Komplizen am Freitag, 08. April, gegen 11 Uhr in das Einfamilienhaus an der Anderter Straße eingestiegen. Dazu hatte er eine Fensterscheibe eingeschlagen.

Aus dem Haus hatten die Unbekannten Schmuck und ein Notebook gestohlen. Eine Zeugin beobachtete das Duo, als es das Gebäudes verließ. Von einem der Täter konnte zwischenzeitlich ein Phantombild angefertigt werden.

Der Gesuchte ist etwa 25 Jahre alt, 1,75 Meter groß und schlank. Er hat einen dunklen Teint und leichte Aknenarben. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Ost unter der Telefonnummer (0511) 109-2717 entgegen.

jst/r

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Am 8. und 9. Juli wird Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva heiraten. Nicht auf der Marienburg in Pattensen, wo sein Vater 1981 geheiratet hat, sondern in der Marktkirche. Kenner gehen davon aus, dass sie voll sein wird mit Ehrengästen. Etliche gekrönte Häupter aus Europas Hochadel werden erwartet. Auf unserer Themenseite halten wie Sie stets auf dem Laufenden.

Velo City Night: Saisonstart 2017

In Hannover begann am Mittwochabend die sechste Saison der Velo-City-Night. Dabei können Radfahrer auf gesperrten Straßen unter Musikbegleitung durch einzelne Stadtviertel fahren.