Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Mehr Straftaten in der Glocksee
Hannover Aus der Stadt Mehr Straftaten in der Glocksee
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:28 13.01.2016
Probleme mit Taschendiebstählen: In der Glocksee sind die Straftaten angestiegen. Quelle: Schaarschmidt
Anzeige
Hannover

Nach Auskunft der Behörde werden viele der angezeigten Straftaten von sogenannten „Antänzern“, also Trickbetrügern, die in der Regel aus dem nordafrikanischen Raum stammen, begangen. Bei den Schwerpunktkontrollen rund um das Gelände des Jugendzentrums, die seit Oktober 2015 laufen, stellten die Ermittler zudem vereinzelt Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz fest. Die Polizei bezeichnet die Zusammenarbeit mit den Betreibern der Disko und des Cafés des Jugendzentrums als positiv. In der Vergangenheit habe es aber auch bereits einige Probleme gegeben.

Am Wochenende leiteten Beamte ein Strafverfahren gegen einen Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes wegen des Verdachts der Gefangenenbefreiung, Widerstand und Strafvereitelung ein. Nach einer Schlägerei in der Disco soll er dafür gesorgt haben, dass einer der beiden Beteiligten fliehen und somit nicht der Polizei übergeben werden konnte.

tm

Dieser Film werde "kontrovers diskutiert" werden, orakelte Regionspräsident Hauke Jagau am Dienstagabend bei der Vorstellung des neuen Imagefilms für die Region Hannover. Damit dürfte er Recht behalten: der alberne Clip erntete nur verhaltenen Beifall beim Publikum. Bilden Sie sich hier selbst eine Meinung.

26.01.2016

Die Nachrichten aus Hannover und Niedersachsen auf einen Blick: Mit „HAZ live“ lesen Sie jeden Tag ab 6 Uhr alles Wichtige im Newsticker. Heute: Bei der Inventur im Zoo werden alle Tiere gezählt, das Landesamt für Denkmalpflege informiert über Ausgrabungen am Marstall und 96 tritt zu zwei Testspielen an.

13.01.2016
Aus der Stadt Konservative Wählergemeinschaft - „Wir für Hannover“ löst sich auf

Die Wählergemeinschaft „Wir für Hannover“ (WfH) gehört schon bald der Vergangenheit an. „Wir lösen uns auf“, sagt der Vorsitzende der Gruppe, Heinrich Mix. Knapp 20 Mitglieder zähle die WfH nur noch, und der Altersdurchschnitt sei sehr hoch.

Andreas Schinkel 15.01.2016
Anzeige