Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Reisebus darf nach Verkehrskontrolle nicht weiterfahren

Berliner Allee Reisebus darf nach Verkehrskontrolle nicht weiterfahren

Polizeibeamte haben am Sonnabendnachmittag einem ukrainischem Reisebus nach einer Verkehrskontrolle die Weiterfahrt untersagt. Der Bus war von Köln in Richtung Ukraine unterwegs, die Passagiere konnten die Fahrt mit einem Ersatzbus fortsetzen.

Voriger Artikel
Tücken beim Laden: So verlief die erste Fahrt
Nächster Artikel
Polizei nimmt Hooligans nach Schlägerei fest

Die Polizisten war der Bus aufgefallen, weil er stark nach links neigte.

Quelle: Symbolfoto

Hannover. Weil das Fahrzeug sich während der Fahrt verdächtig nach links neigte, haben Polizeibeamte am Sonnabendnachmittag einen Fernbus an der Berliner Allee aus dem Verkehr gezogen und kontrolliert. Der Reisebus, er war auf dem Weg von Köln in die Ukraine, wurde unter Polizeibegleitung in eine Werkstatt nach Langenhagen gebracht. Dort stellte sich heraus, dass die elektrische Niveauregulierung defekt war. 

Die fünf Insassen sowie der 31-jährige Fahrer des Fernbusses setzten ihre Reise in die Ukraine mit einem Ersatzfahrzeug fort. Die Polizei hat sowohl gegen Fahrer als auch gegen den Besitzer des Busses ein Anzeigen eingeleitet. 

r.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Anfang Juli heiratete Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva. Auf unserer Themenseite finden Sie Bilder, Videos und Berichte zur Promi-Hochzeit des Jahres in Hannover.

Benefizgala im GOP

Um Geld für das Projekt „Klang und Leben“ zu sammeln, gab es eine Benefizgala mit Oliver Perau und anderen Künstlern im GOP.