Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Post-Shop in Wettbergen geschlossen

Keine Paketausgabe Post-Shop in Wettbergen geschlossen

In Wettbergen wurde der Post-Shop überraschend geschlossen. Mehrere Kunden, die ihre Pakete abholen wollten, standen nun vor dem geschlossenen Laden an der Straße In der Rehre. Lediglich ein Zettel im Fenster weist auf die Geschäftsaufgabe hin, „betriebliche Gründe“ sind demnach die Ursache.

52.328985 9.705259
Google Map of 52.328985,9.705259
Mehr Infos
Nächster Artikel
Flughafenmitarbeiter: Arbeit sei kaum zu schaffen

Der Post-Shop in Wettbergen ist dauerhaft geschlossen.

Quelle: Symbolbild (Archiv)

Wettbergen. Der Post-Shop in Wettbergen ist dauerhaft geschlossen. Lediglich ein Zettel im Fenster weist auf die Geschäftsaufgabe hin, „betriebliche Gründe“ sind demnach die Ursache.

Mehrere Kunden, die ihre Pakete abholen wollten, standen nun vor dem geschlossenen Laden an der Straße In der Rehre. Die Post bestätigt die plötzliche Schließung auf HAZ-Anfrage, seit dem 7. September würden aber alle Pakete umgeleitet. „Es handelt sich offenbar um einen Fehler, dass es bei den restlichen Sendungen nicht angezeigt wird“, sagt ein Sprecher. Die Ausweichfiliale befinde sich am Mühlenbergzentrum 12. In Wettbergen soll es voraussichtlich ab Ende Herbst wieder einen Shop geben.

Peer Hellerling

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr Aus der Stadt
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Anfang Juli heiratete Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva. Auf unserer Themenseite finden Sie Bilder, Videos und Berichte zur Promi-Hochzeit des Jahres in Hannover.

Mit dem Schleifwagen auf der Linie 10

Bevor die D-Linie für den Regelbetrieb der Üstra freigegeben wird, musste ein Schleifwagen die Strecke für den Verkehr vorbereiten. Es war der erste Stadtbahnwagen, der auf der neuen Strecke fahren durfte.